Samsung HW C700 Heimkino-Verstärker Bewertung

Die koreanische Marke Samsung muss wahrscheinlich niemandem vorgestellt werden. Bei der Herstellung von Mobiltelefonen, intelligenten Geräten, intelligenten Fernsehgeräten sowie technischen und elektronischen Haushaltsprodukten werden verschiedene Audio- und HiFi-Produkte verwendet. Der Heimkino-Verstärker durfte nicht aus seiner breiten Produktpalette herausgelassen werden.

Schauen wir uns den Heimkino-Verstärker HW C700 an!

Die wichtigsten technischen Daten eines digitalen Heimkino-Verstärkers sind folgende:

Es hat eine Leistung von 7×120 Watt, misst 430 x 164 x 368 mm und wiegt nur 6 kg. Es unterstützt auch Dolby Digital, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby ProLogic II / x / z, Dolby TrueHD, DTS-ES und DTS-HD, um den modernen Anforderungen gerecht zu werden.

Der Verstärker verfügt über 4 HDMI 1.4-Eingänge, 1 HDMI-Ausgang, 2 Komponenteneingänge und 1 Ausgang, 7.1 Analogeingänge, 3 optische und 1 koaxiale digitale Audioeingänge, 5 Composite-Videoeingänge und 1 Composite-Videoausgang. Es hat auch einen iPod Dock-Eingang und 2 Subwoofer-Ausgänge.

Samsung HW C700 Aussehen

Samsung-HW-C700-Verstärker

In Bezug auf das Erscheinungsbild des Verstärkers repräsentiert er einen modernen, quadratischen Stil, sein ästhetisches Erscheinungsbild. Die Frontplatte ist gebürstet. Sie besteht zwar nicht wirklich aus Metall, sondern aus lackiertem Kunststoff, beeinträchtigt aber nicht das Gesamtbild. Die saubere Frontplatte verfügt über ein LCD-Display und einen Lautstärkeregler sowie einen Touch-Ein- / Ausschalter. An der Unterseite der Frontplatte befindet sich eine Klappabdeckung, in der die Tasten für die volle Kontrolle verborgen sind, sowie Anschlüsse an der Frontplatte wie Kopfhörer, Mikrofon und Composite-Videoanschlüsse. Auf der Rückseite befinden sich die bereits aufgeführten Anschlüsse sowie der FM-Antennenanschluss und der Cinch-Eingang.

Während des Verstärker-Setups haben wir ein fehlendes Glied entdeckt, nämlich die OSD-Funktion. Daher können alle Einstellungen nur über das Display und die Steuertasten auf der Vorderseite vorgenommen werden. Es dauert einige Zeit, bis Sie das Menü und die darin enthaltenen Einstellungsoptionen kennengelernt haben.

Abgesehen davon sind die Einstellungen einfach vorzunehmen. Der Verstärker verfügt auch über eine Smart Volume-Funktion, die Verzerrungen verhindert, die durch den Klangausgleich entstehen können. Eine angenehme Überraschung in dieser Preisklasse war das automatische Raumkorrektursystem, das normalerweise in teureren Geräten zu finden ist. Mit Hilfe eines Mikrofons kann das ASC-Programm sehr genaue und angemessene Einstellungen vornehmen.

hw-c700-Fernbedienung

Die mit dem Verstärker gelieferte Fernbedienung wurde nicht beleuchtet, was für ein Heimkinosystem nicht sehr vorteilhaft ist, wenn Sie die Fernbedienung im Dunkeln verwenden möchten. Es gibt fast keinen Unterschied zwischen den Tasten, was es auch schwierig macht, im Dunkeln zu navigieren.

HD-Signale werden mit einer leichten Verzögerung verarbeitet, ihre Qualität verschlechtert sich jedoch nicht. Das Audiosignal wird ohne Komprimierung über die HDMI-Verbindung geleitet, sodass kein Verlust aufgetreten ist. Die Tatsache, dass die iPod-Dockingstation Standard im Gerät ist, ist ein großer Vorteil des Samsung HW C700-Verstärkers.

Das Hauptmenü bietet 13 Optionen, darunter Toneinstellung, Lautsprechergröße und -abstand, Lautsprecherpegel, Testton, Bass- und Höhenregelung, Raumkalibrierungseinstellung, MP3-Enhancer, HDMI-Einstellungen und mehr.

Um den Lautsprecher einzustellen, gibt es Optionen im Menü, Sie können die Größe und Anzahl der Lautsprecher im System auswählen. Der Lautsprecherpegel regelt die relative Lautstärke jedes Lautsprechers.

Prüfung

Wir haben den Samsung HW C700 Verstärker im Heimkino eines unserer lieben Kunden getestet. Wir haben den Verstärker mit einem Dynaudio-Lautsprechersystem verbunden. Damit das Gerät eine wirklich zufriedenstellende Leistung bietet, ist es wichtig, das richtige Soundsystem einzurichten. Darüber hinaus müssen wir jedoch – ob es sich um einen Heimkino-Raum oder ein Studio handelt – auf die akustische Behandlung der Wände und Decken des Raums achten. Dies kann mit Schallabsorptions- und Diffusorplatten erfolgen, die speziell für akustische Zwecke entwickelt wurden. Elemente, die als Schwamm- und Schaumschalldämpfer bezeichnet werden, sind aufgrund ihrer Struktur überhaupt nicht zur Schalloptimierung geeignet.

Zuerst waren wir neugierig auf die musikalischen Fähigkeiten des Verstärkers und hörten uns einen gemeinsamen Song von Black Eyed Peas und Shakira, Girl like me an. Wir hatten eine ziemlich dynamische, muskulöse Leistung, aber gleichzeitig wurden die hohen Töne sehr stark in den Hintergrund gedrängt, der Klang war nicht natürlich oder realistisch, der digitale Effekt war stark zu spüren und wir vermissten auch das breite Bühnenbild.

Es folgten Filmtests. Wir haben uns die Sci-Fi-Katastrophenfilme von Geostorm angesehen, die 2017 vorgestellt wurden. Dynamik, intensiver Bass und Klarheit waren charakteristisch für den Sound des Verstärkers. Die Bilder waren scharf, was für das Samsung-Produkt nicht überraschend ist. Der Surround Sound war auch absolut ideal, wir haben ein räumliches Erlebnis

Fazit

HW-C700-Verstärker

Der Verstärker von Samsung ist kein Premium-Gerät. Die Billigkeit zeigt sich am deutlichsten im Kunststoffgehäuse, aber das Aussehen des Verstärkers lässt keine Wünsche offen, es ist elegant, aber modern und stilvoll. Das Einrichten des Menüs war einfach und problemlos, aber die OSD-Funktion fehlte stark.

Aufgrund seines ungewöhnlich geringen Gewichts ist seine Platzierung kein Problem. Das Vorhandensein eines videounterstützten iPhone und einer iPod-Dockingstation ist ein großer Vorteil für den Verstärker, ebenso wie das automatische Raumkalibrierungssystem. Es kann auch Full-HD-Audio über HDMI unterstützen, es gibt jedoch keine Steuerung des Eingangspegels, kein UKW-Radio, kein Bildschirmmenü und keine Hintergrundbeleuchtung der Fernbedienung, was für ein Kino ein Nachteil ist.

Wählen Sie zum Musikhören ein anderes Gerät der teureren Kategorie oder einen Stereoverstärker, der speziell für Audiosysteme entwickelt wurde. Leider bleibt der musikalische Klang hinter der Leistung der zuvor getesteten Heimkino-Verstärker zurück.

Wir waren weder mit dem Stereoklang noch mit der Qualität der hohen Bereiche zufrieden, der Klang hatte einen starken digitalen Effekt, wir erlebten keine realistischen oder natürlichen Klänge. Der Heimkino-Verstärker HW C700 erwies sich jedoch als absolut ideal zum Ansehen von Filmen. Die Bilder waren fantastisch scharf, wunderschön, die Farben und Schattierungen waren genau, die Räumlichkeit war ausgezeichnet.

Für diejenigen, die nach Perfektion suchen, lohnt es sich, in einen teureren Heimkino-Verstärker zu investieren. Wenn Sie jedoch nicht zu viel ausgeben oder den Verstärker hauptsächlich zum Ansehen von Filmen verwenden möchten, sollten Sie den Samsung HW C700 kaufen.

Geschrieben von:

Róbert Polgár