Bass Absorber mit Membrane (Eckpaneel)

(9 Kundenbewertungen)

135 142  + MwSt.

Größe: 108x64x23cm  Gewicht: 16kg

Einkaufen mit Vertrauen: 14-tägige Geld-zurück-Garantie!

 €
Haben Sie eine Frage? Wir antworten innerhalb von 1 Stunde!
An Wochentagen zwischen 07:00 und 15:10 Uhr.

[email protected]

  • Erledigt Kostenlose Lieferung in EU-Länder ab einem Bestellwert von 200€ ! Kostenlose Lieferung in Länder außerhalb der EU ab einem Bestellwert von 400€ !
  • Häkchen Kostenlose Lieferung in EU-Länder ab einem Bestellwert von 100 €! Kostenlose Lieferung in Länder außerhalb der EU ab einem Bestellwert von 400 €!

Beschreibung

Hier können Sie eine “kostenlose” Online-Akustikmessung bestellen!

Messung ist 20 EUR- aber wenn Sie kaufen, werden wir es von dem Betrag des Produkts abziehen! So bestellen Sie auf jeden Fall, was Sie brauchen!

Bestellen Sie hier ein kostenloses Kunstledermuster.

 

Länder innerhalb der EU: Unsere Kunden mit einer EU-Unternehmenssteuernummer können steuerfrei einkaufen!

Nicht-EU-Länder, die ohne Mehrwertsteuer kaufen können: Vereinigtes Königreich, Norwegen, Schweiz, San Marino, Liechtenstein

Membraneckenelement, Bassfalle:

Unsere akustischen Membranen werden mit einer doppelten Kunstledermembran hergestellt. Durch präzise Messungen und Berechnungen haben wir eine einzigartige Membranstruktur entwickelt. Die Steifigkeit der Bassfalle-Membran wird durch eine 2 cm dicke, feste Holzstruktur gewährleistet. Als inneres Schallabsorptionsmittel verwenden wir ein akustisches Material mit einer Dichte von 90kg/m^3, oder Sie können anfordern mit Extra dichter 80kg/m³ Elitexa akustischer Schaumstoff (zusätzliche Kosten), um die maximale Effizienz der Membran sicherzustellen. Danach wird es außen mit hochdichter akustischer Seide überzogen. Es ist auch möglich, es mit einer Holzmembran zu bestellen.

Wie reinigt man Membraneckelement-Bassfallen?

Kann mit einem leicht feuchten Tuch abgewischt werden.

Giga-Schalldämmplatte in der rechten Ecke des Raumes, zusammen mit anderen akustischen Elementen für eine bessere Akustik
Giga-Schalldämmplatte in der rechten Ecke des Raumes, zusammen mit anderen akustischen Elementen für eine bessere Akustik

Schallabsorbierende Membran Artikel

Die Bassfalle oder Tiefklang absorbierende Membran ist unerlässlich, um einen klaren Klang zu erreichen. Mit ihrer Hilfe können wir die wichtigste und zugleich schwierigste Aufgabe bei der Schaffung einer optimalen Akustik bewältigen: die Dämpfung tiefer Frequenzen. Klicken Sie auf das Bild!

schallschutzplatten wand
Säulendiffusor, passend zu einem weißen Innenraum, zur Verbesserung der Schallverteilung

Warum ist die schallabsorbierende Membran-Eckelement-Bassfalle besser als unsere anderen Produkte?

Die akustische Doppelfamembran dämpft nur die niedrigen Frequenzen (30 Hz-200 Hz). In diesem Bereich sind sie deutlich effektiver als jeder andere alustikplatte.

Wenn Sie sich für die Leder-Membran-Eckelement-Bassfalle entscheiden, wird sie Frequenzen unter 600Hz wesentlich stärker dämpfen als das Breitband-Eckelement.

Es wird empfohlen, die akustische Membran in Bereichen zu verwenden, in denen die höheren Töne bereits als zu leise empfunden werden, und wir einen eingeschränkten Klangbereich wahrnehmen, während die tiefen Frequenzen dominant sind. Wenn es zu viele tiefe Töne in einem Raum gibt, können diese die höheren Frequenzen übertönen und so das Gleichgewicht des Raums stören.

Mit einer Bassfalle mit Membran ist es sehr schwer, den Raum zu überdämpfen, insbesondere im Vergleich zu Breitband-Akustikpaneelen.

Daher müssen Sie keine Angst haben, dass Sie zu viele Bassfalle-Membranen kaufen, da in jedem Raum die tiefen Töne den Klang dominieren.

Akustische Holzmembranen und ihre Schallabsorptionseigenschaften:

Im folgenden Bild sehen Sie das Messergebnis eines 103x64x23cm doppelten Holzmembran-Bassfalle.

Wie das Bild zeigt, ist unsere Membran zwischen 30-150Hz am effektivsten in der Dämpfung von tiefen Frequenzen.

Wir messen und testen alle unsere Produkte kontinuierlich, um sicherzustellen, dass sie den höchsten Standards entsprechen, denn bei Perfect Acoustic stellen wir ausschließlich Premium-Produkte her.

Die Schallabsorptionseigenschaften der Eckbass Absorber:
Die Schallabsorptionseigenschaften der Eckbass Absorber:

Eigenschaften der Bassfalle mit Leder-Membran:

Die Leder-Membran unterscheidet sich von der Holzmembran dadurch, dass sie in der Lage ist, höhere Frequenzen bis zu 600Hz zu dämpfen.

Ob ein bestimmter Frequenzbereich problematisch ist, kann entweder durch Messung oder durch einen Hörtest bestimmt werden.

In der folgenden Abbildung zeigen wir den Schallabsorptionsfaktor einer 103x64x23cm doppelten Leder-Membran-Bassfalle. Bei Perfect Acoustic setzen wir stets auf wissenschaftliche Präzision und höchste Qualität, um sicherzustellen, dass unsere Premium-Produkte ein optimales Klangerlebnis bieten.

103x64x23cm Doppelhaut-Membran-Bassfalle Schallabsorptionskurve
103x64x23cm Doppelhaut-Membran-Bassfalle Schallabsorptionskurve

Membran-Eckelement Bassfalle Lagerbestand:

In unserem Lager haben wir Premium-Holz- und Leder-Membran-Akustikpaneele in Schwarz vorrätig. Weitere Farben und Größen werden erst nach der Bestellung angefertigt. In den meisten Fällen können wir Ihre Bestellung innerhalb weniger Tage erfüllen. Bei den Bassfalle Membranen sind auch Sondergrößen möglich!

Das Membran-Eckelement kann auch als bedrucktes Akustikpanel bestellt werden. Sie können Ihre Bilder per E-Mail senden oder aus den 50 Fotos auf unserer bedruckten Akustikpaneel-Seite auswählen.

Platzierung des Holzmembran-Bassfallen-Eckelements

Wie der Name schon sagt, ist es ratsam, Eckelemente nur in Ecken zu platzieren. Ihre 45° Winkel-Design ermöglicht eine perfekte Integration in jede Ecke.

Jedes Eckelement der Bassfalle steht auf 5 cm hohen Beinen. Wenn Sie längere oder anders platzierte Beine wünschen, z.B. wenn der Fußbodenrand höher ist oder mehr als üblich herausragt, wenden Sie sich bitte an unsere Experten. Sie werden Ihnen ohne Aufpreis Beine in jeder gewünschten Größe herstellen. Wenn Sie die Eckabsorber stapeln möchten, können Sie diese Beine mit nur einer Schraube leicht entfernen, um eine durchgängige Integration zu gewährleisten. Dank ihres dichten und starren Gehäuses können die Eckelemente auch übereinander gestapelt werden, sogar bei einem Stapel von drei.

Membran-Eckelement mit Bassfallenbeinen
Membran-Eckelement mit Bassfallenbeinen

In diesem Fall verbessert sich ihre Tieftonabsorption erheblich. Die meisten Tieftöne sammeln sich in den Ecken an, was zu Anhebungen von bis zu 15-20 dB bei den niedrigeren Frequenzen führen kann. Diese tiefen Töne können, von hier aus startend, enorme Anhebungen oder Löschungen unterhalb von 300Hz verursachen. Diese Anomalien können die Reinheit und Dynamik der Bässe völlig zerstören oder bestimmte Frequenzen sogar mit einem Einbruch von 20-30dB komplett auslöschen.

Akustische Messungen-Corner Unit Bassfallen
Akustische Messungen-Corner Unit Bassfallen

In diesem Bild sehen wir einen großen Einbruch unter 90 Hz, der durch eine stehende Welle verursacht wird.
Mit Bassfallen, die in einer Ecke platziert werden, können diese Anomalien beseitigt oder korrigiert werden.

Mythos

Oft hört man, dass Holz und Leder nicht für die Akustik geeignet sind, weil der Schall nicht durch sie hindurchgeht.

Glücklicherweise ist das nicht wahr!

Wenn der Schall nicht durch sie hindurchgehen würde, könnten wir einfach mit einem akustischen Kunstleder verhindern, dass der Nachbar hört, wenn wir unsere Lieblingsmusik ein wenig lauter aufdrehen. In diesem Fall wäre dies die einfachste Schalldämmungslösung der Welt.

Natürlich geht der Schall durch sie hindurch. Aber glücklicherweise nicht bei allen Frequenzen. Jedes Material hat einen bestimmten Schallabsorptions- und -durchgangsfaktor. Wir nutzen diese Eigenschaften, um die effizientesten Membranen zu entwickeln. Das Ziel ist es, die hohen Töne in Ruhe zu lassen, da tatsächlich kein Schall über 600Hz durch das Leder geht. Dadurch können wir die perfekte Linearität von Studios oder Heimkino-Räumen regulieren.

Zum Beispiel: Wenn in einem bestimmten Raum die bereits eingerichteten Möbel und Teppiche den Hochfrequenzbereich ein wenig zu sehr dämpfen im Vergleich zu den Tiefen, dann verwenden wir Leder- oder Holzmembranen. Vor dem Einsetzen dieser Materialien können wir durch eine akustische Messung leicht bestätigen, dass:

tt-a-reverberation-RT60-visible-with-irregular-sound transmission
tt-a-reverberation-RT60-visible-with-irregular-sound transmission

Auf dem obigen Diagramm können wir die übermäßige Absorption höherer Frequenzen in einem Raum sehen, während die Bassfrequenzen kontinuierlich steigen und dabei sowohl die Höhen als auch die Tiefen übertönen. In diesem Fall steigt nicht der präzise Bass, sondern sein Nachhall. Dies führt zu einem dynamiklosen, detailarmen und kontinuierlich dröhnenden Bass.

In solch einem Szenario, wenn wir einen oder mehrere Leder- oder Holzmembran-Absorber in die Ecke stellen, würde dieser Nachhall signifikant reduziert, aber nur in den tieferen Bereichen, dank der Membranen. Wenn wir hier einen “normalen” Breitband-Bassfänger verwenden würden, würde der Nachhall zusammen mit den höheren Frequenzen reduziert, was nicht ratsam ist, wenn man den Sound so gleichmäßig wie möglich hören möchte.

Nachhallzeit der akustischen Messung
Nachhallzeit der akustischen Messung

Wenn wir einen solch gleichmäßigen Nachhall in unserem Raum erreichen möchten, müssen wir die Membranen verwenden!

Kundenrezension

Hier können Sie die Bewertung eines zufriedenen Kunden über das Produkt und das Unternehmen lesen:

“Das war eine meiner besten Investitionen (bis jetzt). Für mein Heimstudio (in einem Raum 360cm x 360cm x 250cm) hatte ich bereits Breitbandabsorber für die ersten Reflexionspunkte. Als Ergänzung habe ich mich für zwei Eck-Bassfallen mit Leder-Membran und ein Würfelpaneel (40cm x 40cm) entschieden. Diese kamen in die nächsten Ecken (links, rechts, Boden). Für die seitlichen Ecken benötigte ich jeweils nur eine Eck-Bassfalle, da meine Nearfield-Monitore unter einem Schrägdach stehen. Mir war bewusst, dass dies nicht sehr viel war und ich erwartete keine drastische Verbesserung. Aber was ich dann hörte, hat mich umgehauen. Der Bass war viel definierter und druckvoller. Jetzt kann man die Grundtöne der Kickdrum und des Basses deutlich unterscheiden – am wichtigsten aber ist, dass ich jetzt die Tonhöhe des Bassgrundtons sowie dessen Länge hören kann. Wenn so wenig Aufwand zu einer so dramatischen Verbesserung führt, ist klar, dass ich sehr bald mehr akustikplatten kaufen werde. Die Verarbeitungsqualität der Module ist sehr gut. Die Lieferung war schnell. Danke Perfect Acoustic!”

  • Die voraussichtliche Herstellungszeit beträgt in der Regel 2 Wochen, aber nach Eingang der Bestellung werden wir Sie über den voraussichtlichen Fertigstellungstermin informieren.
  • Die Produkte/akustikplatte können mit einer Abweichung von +-1cm hergestellt werden.
  • Zwischen zwei verschiedenen Bestellungen kann es zu Farbunterschieden kommen, auch wenn Sie dieselbe Farbe bestellt haben.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 40 kg
Farbe

1 weiß, kostet mehr – für Holzmembran, 1-hellgraue Ledermembran, 2 weiß, kostet mehr – für Holzmembran, 2-dunkelgraue Ledermembran, 25-roter Stoff mit Holzmembran, 3-butterfarbene Ledermembran, 30-blauer Stoff mit Holzmembran, 31-königsblauer Stoff mit Holzmembran, 33-hellgrauer Stoff mit Holzmembran, 36-schwarzer Stoff mit Holzmembran, 4-hellbraun Ledermembran, 46-weinroter Stoff mit Holzmembran, 5-beiger Stoff mit Holzmembran, 5-dunkelbraune Ledermembran, 52-hellbrauner Stoff mit Holzmembran, 55-Ölfarbener Stoff mit Holzmembran, 6-schwarze Ledermembran, 62-kamelfarbener Stoff mit Holzmembran, 69-grüner Stoff mit Holzmembran, 7-bordeauxrote Ledermembran, 8-dunkelbrauner Stoff mit Holzmembran, 34-mittelgrauer Stoff mit Holzmembran, 53-dunkelgrauer Stoff mit Holzmembran, Beige 553 BE-4 (Ledermembran), Blau 101 N-8 (Ledermembran), Grün 553 Z-3 (Ledermembran), Mittelbraun 553 BR-1 (Ledermembran), Weiß 553 BA-1 (Ledermembran)

9 Bewertungen für Bass Absorber mit Membrane (Eckpaneel)

  1. Marcel Fritz

    Leicht aufstellbar und guter Effekt

  2. Axel-Frederik B.

    Sehr zufrieden mit den Bassfallen. Der Bass ist spürbar knackiger, sodass sich die Impulsantwort verbessert hat. Zusammen mit den anderen Absorberplatten hat das Durchqueren des Raumes jetzt spürbar weniger stehende Wellen. Ich konnte die SEHR tiefen Frequenzanhäufungen nicht loswerden, aber das war von Anfang an klar, wenn man meinen Raum und den verfügbaren Platz bedenkt. Die Verarbeitungsqualität ist größtenteils hervorragend. Der Versand nach Deutschland verlief ohne Probleme.

    Bild #1 von Axel-Frederik B.
  3. Christian

    Das war eine meiner besten Investitionen (bis jetzt). Für mein Heimstudio (in einem Raum 360cm x 360cm x 250cm) hatte ich bereits Breitbandabsorber für die ersten Reflexionspunkte. Als Ergänzung habe ich mich für zwei Eck-Bassfallen mit Leder-Membran und ein Würfelpaneel (40cm x 40cm) entschieden. Diese kamen in die nächsten Ecken (links, rechts, Boden). Für die seitlichen Ecken benötigte ich jeweils nur eine Eck-Bassfalle, da meine Nearfield-Monitore unter einem Schrägdach stehen. Mir war bewusst, dass dies nicht sehr viel war und ich erwartete keine drastische Verbesserung. Aber was ich dann hörte, hat mich umgehauen. Der Bass war viel definierter und druckvoller. Jetzt kann man die Grundtöne der Kickdrum und des Basses deutlich unterscheiden – am wichtigsten aber ist, dass ich jetzt die Tonhöhe des Bassgrundtons sowie dessen Länge hören kann. Wenn so wenig Aufwand zu einer so dramatischen Verbesserung führt, ist klar, dass ich sehr bald mehr Module kaufen werde. Die Verarbeitungsqualität der Module ist sehr gut. Die Lieferung war schnell. Danke Perfect Acoustic!

  4. Noel Geleger

    Ich habe es für Bass gekauft. Es dämpft tiefe Töne sehr gut. Seit ich diese Bassfalle gekauft habe, ist der Basssound viel dynamischer. Reiniger lass den hohen han auch.

  5. Martin

    Ich habe auch einige Akustikpaneele und die Eck-Bassfalle gekauft (4 Bassfallen, 6 Akustikpaneele), daher ist es schwer zu beurteilen, wie nur ein Produkt allein “klingt”, aber die Kombination der Akustikpaneele ergibt einen wunderbaren Klang, die Bass-Ansprechzeit ist deutlich reduziert, der Klang ist viel klarer und die Diffusion lässt den Raum in der Hörposition sehr offen wirken. Es war eine angenehme Überraschung, und ich habe ein unvergleichliches Ergebnis erzielt, danke @ Perfectacoustic 🙂

    Bild #1 von Martin
    Bild #2 von Martin
    Bild #3 von Martin
  6. Jörg

    Was lange währt, wird endlich gut.
    Seit vierzig Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Hifi und Musik, dabei wechselte ich natürlich auch hin und wieder die Hifi-Bausteine und gelangt so im Laufe der Jahre von einer guten Einsteigeranlage bis hin zu einer weit im fünfstelligen Bereich liegenden hightech Digitalanlage, die versprach auf jeden Wohnraum einmessbar zu sein und damit überall gut zu klingen.
    Soweit die Theorie, aber in der Praxis gelang das leider nicht, der Klang blieb immer technisch und ohne “Seele”, und so musste dieses vermeintlich Wunderwerk der Technik (übrigens in vielen Fachmagazinen fantastisch getestet) einer britischen Wohlfühlanlage im mittleren Preisbereich weichen, mit der ich dann viele Jahre zufrieden war. Irgendwann meinte ich dann, es müssten doch da draußen besser klingende Lautsprecher geben, als die meinen, die vor 10 Jahren mal 3000€ gekostet hatten. Ein guter Freund , der absoluter Hifi-Experte ist, unterstützte mich bei der Suche und wir versuchten verschiedene Modelle bis zu 8000€ in meinem 24qm Wohnzimmer aus. Aber egal wie gut sie bei ihm Zuhause klangen, bei mir kam nie so richtig Freude auf, konnte mir aber nicht so richtig erklären, warum die durchweg großartigen Lautsprecher bei mir nicht groß aufspielen wollten. Also nach einigen Versuchen die Erkenntnis “die alten Lautsprecher bleiben, aber vielleicht hilft ja ein anderer Plattenspieler.”
    Auch hier wieder statt des bestehenden 3000€ Dreher aus GB aus dem gleichen Hause ein größeres Modell für 9000€ ausprobiert und nun klang es bei manchen spärlich instrumentierten Stücken zwar großartig, aber so wie etwas mehr Energie oder Bass ins Spiel kam, dröhnte der Raum, als ob ein Dampfer durch den Raum führe, da half kein Boxenrücken und kein Tonabnehmerwechsel es wummerte.
    Was nun? Die Raumakustik verbessern!!! Was soll es sonst noch sein?
    Nach langer Recherche kam ich auf Perfect Acoustic. Die Beratung war gut und geduldig und so bestellte ich schließlich vier Eckpaneele/Bassabsorber, die nach ein paar Tagen sehr gut verpackt ankamen. Auspacken und Aufbauen war schnell erledigt, der etwas unangenehme Geruch hielt sich zwar 10 Tage, ist aber nun verschwunden. Die Elemente sehen sehr viel wertiger als auf der homepage aus und sind wirklich wohnzimmertauglich. Der Klang haute mich aber erstmal überhaupt nicht um. Meine Ohren hatten sich so an Echos und Nachhallfahnen gewöhnt, dass ich erst glaubte, es fehlte etwas. Robert mahnte zu Geduld und er sollte recht behalten.
    Nachdem ich mich mit dem trockenen Klang angefreundet hatte, habe ich es noch mal gewagt, einen neuen Plattenspieler zu erwerben, wieder aus dem gleichen Haus, aber diesmal das nächst kleinere Modell um die 6000€ .
    Jetzt stimmte alles: die Akustik ist fantastisch, nichts dröhnt, nichts verwischt, nichts versumpft, aber die volle Energie der Musik ist da, die Wiedergabe der Musik ist sehr detailliert und involvierend, die Paneele überdämpfen nicht, sie verschwinden eigentlich, auch optisch nehme ich sie kaum mehr wahr. Ich bin sehr zufrieden und an neue Lautsprecher denke ich erstmal nicht mehr.
    Vielen Dank an Robert Polgar für das tollte Produkt.

    Bild #1 von Jörg
    Bild #2 von Jörg
  7. Fabian

    Ich habe den Absorber im Wohnzimmer installiert, wo sich das Soundsystem und der Fernseher befinden. Die Ergebnisse waren beeindruckend. Die Bässe sind viel klarer und ausgewogener, und das störende Echo und das tieffrequente Rauschen sind fast verschwunden.

    Leider wurde es an die falsche Adresse geliefert, so dass ich meine Bestellung erst eine Woche später erhielt.

  8. ARNE M.

    sehr gut

  9. Benjamin

    Mit 4 Eckabsorbern in 2 Ecken des Raums fallen Unebenheiten unter 100 Hz viel weniger auf. Zusammen mit den Absorber-panels wirkt der Raum sehr viel ruhiger.
    Die vorgebohrten Löcher für die Füße wurden auf Anfrage angepasst, damit die Abdeckungen der Heizungsrohre nicht im Weg stehen. Allgemein lief der Kontakt sehr angenehm. Wenn ich Abends eine Mail sendete bekam ich direkt am nächsten Morgen Antwort. Habe ich bisher selten erlebt.

    Bild #1 von Benjamin
Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fragen und Antworten der Kunden

    Hello, I'm very interested in the "Bass Absorber mit Membrane (Eckpaneel)" you are offering. At my main listening position, I have a good sound, but when I stand up and go through the room, bass performance goes down significantly - sometimes it then sounds as subwoofer would have been switched off. I saw a lot of examples, where two of these absorbers are placed as a stack in each of two room corners. Would I already experience I better bass performance with one of these absorbers in two of my room corners as well (my room dimensions: L=540 x W=320 x H=290)? Regards, Marcel Rettkowski
  1. 0 votes
    Q Hello, I'm very interested in the "Bass Absorber mit Membrane (Eckpaneel)" you are offering. A...... Read more
    Asked by Marcel Rettkowski on 2024.02.26. 18:16
    Answered by the admin

    Guten Tag!

    Vielen Dank für Ihre Frage.

    Die Basstöne sammeln sich immer in den Ecken. Wenn Sie also zwei Eckelemente in jede Ecke Ihres Raums stellen, werden diese Basstöne von den Eckelementen absorbiert, so dass die Basstöne viel sauberer werden. Unerwünschte Brummgeräusche werden beseitigt und Sie erhalten einen viel angenehmeren Klang. Die Eckelemente können übereinander gestapelt werden, und ihr Gewicht sorgt dafür, dass sie fest stehen und nicht kippen.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Send me a notification for each new answer.