BenQ MH530 Projektor Bewertung

BenQ ist ein taiwanesisches multinationales Unternehmen, das Elektronik-, Computer- und Kommunikationsgeräte herstellt. Die Marke wurde 1984 gegründet und ist in mehr als 100 Ländern vertreten. Der BenQ MH530 ist ein kompakter Single-Chip-DLP-Projektor, der farbige, scharfe und detaillierte Full-HD-Bilder projizieren kann. Der native Kontrast und die Schwarzwerte sind durchschnittlich. Es hat genug Helligkeit, um gut bei Tageslicht oder Lampenlicht verwendet zu werden.

Design

BenQ-Mh530-Projektor-1.

Dieser kleine Single-Chip-DLP-Projektor eignet sich am besten für Grafiken und Tortendiagramme und ist ein perfekter Begleiter für Blu-ray-Player und Spielekonsolen. Wenn man häufig reist, kann man es leicht überall hin mitnehmen, mit einer Größe von 283 x 95 x 222 mm und einem Gewicht von 5 kg. Elegantes weißes Design, elegantes, schönes Aussehen. Leider hat es nur einen HDMI-Eingang, obwohl mindestens 2 HDMI-Eingänge erforderlich wären.

MH530-Rückwand

Die Rückseite verfügt über Audio-Ein- und Ausgänge sowie einen Mini-USB-Anschluss für Software-Upgrades und einen RS232-Anschluss.

Dank eines einzigen HDMI-Eingangs, einer Full HD-Auflösung und einer BrilliantColor-Verarbeitung können hervorragende HD-Bilder von einem Blu-ray-Player oder einer Spielekonsole erstellt werden. Es hat auch einen eingebauten Lautsprecher, aber die Leistung des Lautsprechers ist ziemlich schlecht und für den gelegentlichen Gebrauch geeignet, z. B. für Präsentationen. Der MH530 ist auch 3D-fähig, obwohl keine 3D-Brille enthalten ist.

die Einstellungen

MH530-Einstellungsmenü

Der MH530 verfügt über eine Trapezkorrektur, verursacht jedoch leider Bildverzerrungen. Die Verwendung des MH530 ist jedoch sehr einfach. Sie müssen lediglich die Tasten auf der Fernbedienung drücken, und das Bild bewegt sich nach oben oder unten. Gleiches gilt für die linke und rechte Lautstärketaste am eingebauten Lautsprecher.

Kino- oder sRGB-Voreinstellungen eignen sich zum Ansehen von Videos. Es gibt einige Energiesparmodi, einschließlich SmartEco, und die BrilliantColor-Funktion von BenQ erhöht die Farbsättigung und den Kontrast ohne Farbverzerrungen.

Energiesparmodi

Die SmartEco-Technologie von BenQ bietet niedrige Betriebskosten, beispiellose Helligkeit, hervorragende Bildqualität und optimierte Lampenlebensdauer. Mit dieser Besonderheit können Energieeinsparungen von bis zu 70% und niedrigere Betriebskosten erzielt werden, während eine äußerst lebendige Bildqualität erzielt wird.

SmartEco-Modus

Im SmartEco-Modus verbraucht der Projektor genau so viel Lampenleistung wie erforderlich, um das beste Kontrastverhältnis zu erzielen.

Lampensparmodus

Dank des Lampensparmodus ändert sich die Lampenleistung entsprechend dem anzuzeigenden Inhalt, sodass die geänderte Helligkeit die Lebensdauer der Lampe um bis zu 50% verlängern und somit die Lebensdauer der Lampe verlängern kann.

Eco Blank-Modus

Im Eco Blank-Modus können Sie den Bildschirm abdunkeln, wenn der Projektor nicht verwendet wird. Im eingeschalteten Zustand reduziert diese spezielle Funktion den Gesamtenergieverbrauch um 70% und die Lampenhelligkeit.

Der Projektor wechselt automatisch in den Eco-Blank-Modus, wenn auch drei Minuten nach dem Einschalten keine Eingangsquelle erkannt wird. Diese Umwandlung vermeidet Energieverschwendung und verlängert die Lebensdauer der Lampe. Der Standby-Stromverbrauch beträgt weniger als 0,5 W.

Blu-ray Full HD 3D-Unterstützung

MH530-Full-HD-Bild

Die neueste DLP®-Technologie des BenQ MH530 unterstützt die 3D-Anzeige, und 3D-Szenen können mit einer 3D-Brille angezeigt werden.

Die DLP-Technologie (Digital Light Processing) wird auch von den meisten digitalen Kinosystemen und IMAX-Kinos verwendet. DLP ist auch eine gängige Technologie in Projektoren.

Mit einem unglaublich langlebigen Spiegel in Mikrogröße auf dem DMD-Chip und einem vollständig isolierten Gehäuse auf der DLP-Engine sind BenQ DLP-Projektoren leistungsfähig, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. BenQ-Projektoren sind auch schmutz- und temperaturbeständig.

Der Geräuschpegel beträgt 33/28 dB, das Seitenverhältnis 16: 9, die Lampenleistung 270 W und die Lampenlebensdauer 4.000 Stunden.

BenQ MH530 Leistung

Der MH530 kann tagsüber gut verwendet werden, die Helligkeit der 3200 ANSI-Lumen ist ein großes Plus und es ist kein Problem, den Projektor an einem hellen, sonnigen Tag in Innenräumen zu verwenden. Natürlich müssen Sie die höchste Lampeneinstellung verwenden. Dies hat den Nachteil, dass bei schwachem Licht nur ein durchschnittlicher Kontrast auftritt. Der Wechsel zu SmartEco verbessert dies, aber auch die BrilliantColor-Funktion hilft. Dunkle Bereiche in Bildern können etwas körnig erscheinen – ein häufiges Problem bei Single-Chip-DLP-Projektoren -, aber die Bilder sind sehr detailliert. Die Bewegungsauflösung war beeindruckend. Trotz seiner hervorragenden Bildleistung weist der MH530-Projektor einen schwerwiegenden Fehler auf, den „Regenbogeneffekt“.

Der MH530 ist ein vielseitiger Projektor: Das native Seitenverhältnis beträgt 16: 9 und eignet sich daher auch perfekt für Filme und Fernsehsendungen. Mit 3200 ANSI-Lumen Helligkeit und einem Kontrastverhältnis von 10.000: 1 bietet der MH530 auch beim Ansehen von Filmen eine gute Leistung, obwohl die Farben und der Kontrast hinter den Erwartungen zurückbleiben.

Der MH530 verfügt über 3D-Farbmanagementeinstellungen (Farbton, Sättigung und Verstärkung) sowie einige interessante Lampenmodi, die wirklich hilfreich sind – insbesondere den SmartEco-Modus, der den Stromverbrauch um 70% reduziert.

Das Fehlen einer Objektivverschiebung ist ein schwerwiegender Nachteil, ebenso wie das seltsame Design des Fokusrads über dem Objektiv. Aus irgendeinem Grund wird blaues Licht von ihm ausgestrahlt, wodurch ein unerwünschter visueller Effekt erzeugt wird.

Wir haben während der Verwendung des MH530 ein konstantes Lüftergeräusch von 58 Dezibel gemessen, aber in der Praxis haben wir es beim Ansehen des Films kaum bemerkt (obwohl dies größtenteils auf das anständige, separate Soundsystem zurückzuführen ist). Beim Entwurf eines Heimkinosystems ist es wichtig, das richtige Soundsystem zu entwickeln und den richtigen Heimkinoverstärker auszuwählen. Es ist eine gute Idee, mindestens ein 5.1-Soundsystem zu haben, wenn Sie ein echtes Kinoerlebnis wünschen. Die perfekten Lautsprecher garantieren jedoch noch keine optimale Akustik. Es wird auf jeden Fall empfohlen, Schallabsorptions- und akustikplatten sowohl an den Wänden als auch an der Decke anzubringen, um Bassgeräusche und Reflexionen besser kontrollieren zu können.

Urteil

mh530-business-projektor

Dieser Projektor ist klein, kompakt und in der Lage, angenehme Bilder bei allen Arten von Umgebungslicht aufzunehmen, obwohl der Kontrast und der Schwarzwert alles andere als perfekt sind. Aufgrund des ständigen „Regenbogeneffekts“ ist dieser Projektor nicht unser Favorit. Aufgrund seiner Portabilität, seines erschwinglichen Preises und seiner vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten ist es jedoch eine ideale Wahl für diejenigen, die es nicht nur zum Ansehen von Filmen, sondern auch für Präsentationen verwenden möchten.

Geschrieben von Róbert Polgár