Sonos Roam Bluetooth-Lautsprecher im Test

Der Sonos Roam ist einer der besten tragbaren Lautsprecher, die Sie bekommen können, mit kraftvollem Sound, robustem Design, großartiger Konnektivität und Smart-Home-Steuerung. Dank seiner muskulösen Bassleistung ist er auch ideal für den Outdoor-Einsatz geeignet, kann aber auch im Innenbereich eingesetzt werden.

sonos-roam-lautsprecher-rezension

Roam erkennt, wo wir sind und versucht, den Klang mit Trueplay-Tuning an den Raum anzupassen. und mit der Sound-Swap-Funktion kannst du den Ton per Knopfdruck auf den nächsten Sonos-Lautsprecher übertragen. Roam IP67-bewertet ist staub- und wasserdicht, und hoffentlich wird ein Software-Update den Fehler beseitigen, dass das Gerät nicht automatisch ausgeschaltet wird. Wenn Sie also Anwendungen wie Tidal oder Spotify nicht beenden, kann Ihr Lautsprecher schnell leer werden.

Roam ermöglicht 10 Stunden ununterbrochene Wiedergabe mit einer einzigen Ladung und behält seine Ladung bis zu 10 Tage bei, wenn es nicht verwendet wird. Zum Aufladen kannst du den Roam-Lautsprecher mit dem optionalen magnetischen kabellosen Ladegerät von Sonos oder einem anderen kabellosen Qi-Ladegerät verbinden oder den Lautsprecher sogar mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel aufladen. Die kompakte Größe des Roam passt bequem überall hin. Es kann vertikal oder horizontal platziert werden.

Der Roam verfügt sowohl über Bluetooth- als auch über Wi-Fi-Konnektivität, was bedeutet, dass er sowohl als tragbarer Lautsprecher als auch als Teil eines Sonos-Multiroom-Systems sowie als intelligenter Lautsprecher dank Google Assistant und Alexa-Sprachsteuerung fungieren kann.

Roam-Bluetooth-Lautsprecher

Dank der automatischen Umschaltung können Sie ganz einfach zwischen Bluetooth- und Wi-Fi-Verbindungen navigieren geschaltet werden. Mit Auto TruePlay passt der Lautsprecher den Klang automatisch an Ihre Umgebung an, egal ob Sie Bluetooth oder Wi-Fi verwenden.
Trotz seiner geringen Größe (0,43 kg) liefert der Roam druckvollen Sound mit überragenden Bässen, auch wenn ihm die rhythmische Präzision, die man von einem audiophilen Lautsprecher erwartet, ein wenig fehlt. Kräftige Bässe sind praktisch, wenn Sie den Lautsprecher im Freien hören, damit Umgebungsgeräusche die Musik nicht übertönen.

Design

Er ist länger und dünner als der Sonos Move und kann mit einer Wasserflasche verglichen werden, wodurch er viel einfacher zu tragen ist als sein Vorgänger und robust genug, um den Strapazen des Wetters standzuhalten. Sonos behauptet, 30 Minuten unter Wasser durchzuhalten. (Wir haben uns nicht getraut, dies zu versuchen, da Hersteller aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen oft sagen, dass die Wasserdichtigkeit von Bluetooth-Lautsprechern sehr großzügig ist, aber in Wirklichkeit haben sie sich als tropfsicherer erwiesen.)

Roaming-Lautsprecher

Auf der Vorderseite des Lautsprechers befindet sich ein weißes geprägtes Sonos-Logo; eine LED darüber zeigt den Verbindungsstatus des Lautsprechers an, während eine LED am anderen Ende die Akkulaufzeit anzeigt.

Die Bedientasten befinden sich auf der linken Seite des Lautsprechers: die Lautstärketasten, die Play/Pause-Taste und eine Taste zum Ein- und Ausschalten des Mikrofons. Drücken Sie die Wiedergabe-/Pause-Taste zweimal, um zum nächsten Titel zu springen, oder drücken Sie dreimal, um zum vorherigen Titel zu springen.

Um Roam mit anderen Sonos-Produkten zu koppeln, halte die Wiedergabe-/Pause-Taste gedrückt, um eine Verbindung zu einem anderen Sonos-Lautsprecher herzustellen. Die leichte Prägung der Tasten macht sie im Vergleich zu den berührungsempfindlichen Tasten oben auf dem Sonos Move taktiler und einfacher zu bedienen – und für Sehbehinderte einfacher zu bedienen.

Erhältlich in „Shadow“ Schwarz und „Lunar“ Weiß, verfügt der Sonos Roam über „präzisionsgefertigte“ Wabengitter – aber erwarten Sie keinen echten 360-Grad-Sound.

Die Lautsprecheraufstellung ist flexibel – der Roam kann horizontal auf unebenem Boden für Stabilität oder vertikal aufgestellt werden – und benötigt weniger Platz. Sie können auch eine kabellose Ladestation für Roam kaufen. In Bezug auf die Unterstützung von Musikdiensten unterstützt es AirPlay 2 auf Apple-Geräten mit iOS 11.4 und höher, Spotify, Apple Music, Deezer, Tidal, YouTube Music, 7Digital, Sonos Radio und mehr. Über dieselbe S2-Anwendung.

Sound of Sonos Roam

Wir haben den Sonon Roam-Lautsprecher auch in unserem Innenbüro und im Freien getestet. Insgesamt waren wir mit der Leistung und dem Klang des kleinen Lautsprechers sehr zufrieden, wollten aber bei den mittleren und unteren Tönen etwas mehr hören, da durch den kräftigen Bass einige Details verloren gingen; Wenn Sie Roam in Innenräumen verwenden, sollten Sie daher die EQ-Einstellungen anpassen, um die Höhen zu erhöhen. Natürlich bestimmen auch die akustischen Eigenschaften der gegebenen Räume den Klang der Lautsprecher.

In allen Räumen und Büros empfiehlt es sich, Wände und Decke mit schallabsorbierenden Paneelen und akustischen Diffusoren für eine optimale Klangbalance zu behandeln. Vergessen Sie nicht die Bodenfläche, legen Sie akustische, dicht gewebte Schallschutzteppiche, um Reflexionen zu vermeiden. Die Verbesserung der Raumakustik ist in jedem Raum sehr nützlich, da selbst die besten und teuersten Soundsysteme nicht gut klingen, wenn der Raum hallt oder zu viel Bass zu hören ist. Im Fall des Sonos Roam funktionieren die tiefen Frequenzen im Freien sehr gut, wo es keine Wände gibt, an denen der Ton zurückprallen könnte, aber in Innenräumen kann der Bass etwas übertrieben werden, was den Musikgenuss stört.

Dem Sonos Roam fehlt die Präzision und der Rhythmus audiophiler Lautsprecher, aber einen umfassenden und perfekten Klang kann man von einem Lautsprecher dieser Größe nicht erwarten.

Der Wandler im Lautsprecher wandelt das elektrische Signal in eine wellenförmige Änderung des Luftdrucks – den Klang, den Sie hören – um und diese Bewegung erfordert sowohl Platz als auch Platz im Inneren des Lautsprechers, um so viel Luft wie möglich zu bewegen. Die Designer von Sonos haben es geschafft, die Größe zu reduzieren, indem sie den Wandler zu einem Teil des Gehäuses selbst machten, wodurch der Lautsprecher kleiner und leichter wurde, während er dennoch eine Klangqualität lieferte. Sound Swap ist eine der besten Funktionen von Sonos Roam, mit der Sie Musik von Sonos Roam auf den nächstgelegenen verfügbaren Sonos-Lautsprecher und umgekehrt übertragen können. Wir haben Sound Swap in Verbindung mit zwei Sonos One-Lautsprechern und einem Sonos Sub-Subwoofer ausprobiert und es hat reibungslos funktioniert. Wie erwähnt funktioniert diese Funktion auch andersherum, d. h. wenn Sie die Play/Pause-Taste gedrückt halten, wird der Ton von einem anderen Lautsprecher zum Roam übertragen.

Trotz seines Fokus auf Portabilität ist Roam ein wesentlicher Bestandteil des Sonos-Systems, was bedeutet, dass Sie es als Teil eines Multiroom-Audio-Setups verwenden oder zwei Lautsprecher für Stereoklang koppeln können.

Um Sonos Roam verwenden zu können, musst du über die Sonos S2-App eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk herstellen. Es dauerte nur wenige Minuten, den Lautsprecher einzurichten.

Roam funktioniert auch mit der Sprachsteuerung von Google Assistant und Alexa, mit dem Sprachassistenten Ihrer Wahl können Sie den Lautsprecher einschalten, andere Smart-Home-Geräte steuern, Sie müssen sich nur mit WLAN verbinden.

Die Einrichtung von Sonos Roam mit Google Assistant ist super einfach: Die Sonos App leitet den Nutzer zur Google Home App, um Einstellungen vorzunehmen. Wir haben festgestellt, dass die Mikrofone unseren Ton auch bei mittlerer Musiklautstärke recht klar aufnehmen konnten.

Zusammenfassung

Trotz seiner geringen Größe liefert dieser Lautsprecher eine kraftvolle Leistung mit hervorragendem Bass. Der Lautsprecher verfügt über zwei Class-H-Verstärker, einen hocheffizienten Motor, der laut Sonos die Audioausgabeleistung und Reichweite erhöht, sowie einen hervorragenden Center-Lautsprecher und einen Hochtöner. Der Sound füllt zwar nicht so viel Platz wie der größere Sonos Move, aber der Roam produzierte dank seines cleveren Designs einen der besten Sounds unter den tragbaren Lautsprechern.

Der Sonos Roam lässt sich problemlos in ein bestehendes Sonos-System integrieren, ein hervorragender tragbarer Lautsprecher und sehr kraftvolle Bässe, ideal für das Hören im Freien. Der Preis ist im Vergleich zu anderen tragbaren Lautsprechern ziemlich hoch, Sie können auch viel billigere auf dem Markt finden. Während seine Klangleistung wirklich sehr gut ist, können die Bassfrequenzen zu verletzend sein und der Rhythmus könnte besser sein.

Google Now oder Alexa können nur über eine Wi-Fi-Verbindung verwendet werden, daher können wir diese Smart-Home-Funktionen nicht über eine Bluetooth-Verbindung nutzen.

Geschrieben von Róbert Polgár