Marantz SR8012 Heimkino-Verstärkertest

Marantz ist die weltweit führende Audio- und HiFi-Marke, dank modernster Audioverbesserungen und klarem Sound. Das Unternehmen wurde 1953 in den USA von Saul B. Marantz gegründet. Die patentierten Hyper Dynamic Amplifier- oder HDAM-Module von Marantz werden verwendet, um die klarsten Audio- und HiFi-Produkte zu erzeugen. Sie bieten eine extrem große Bandbreite und eine detaillierte Produktion.

Marantz SR8012 Modell

Marantz-SR8012-Silberfarbe

Der Heimkino-Verstärker SR8012 verfügt über 11 Stufen, die jeweils 205 Watt Ausgangsleistung bei Ansteuerung eines Kanals und 175 Watt bei Ansteuerung von zwei Kanälen ausgeben können.

sr8012-fernbedienung

Auf der Vorderseite des Geräts befinden sich ein kreisförmiges, kleines Display und zwei große Wählscheiben, eine zur Lautstärkeregelung und eine zur Auswahl der Eingänge. Versteckt hinter einer klappbaren Abdeckung unter dem Display verbirgt sich ein viel größeres Display, auf dem sich andere Bedienelemente und Buchsen befinden.

 

sr8012-inside

Im Inneren des Gehäuses sorgen ein großer Ringkerntransformator und zwei ebenfalls beachtliche Kühlkörper für eine stabile Leistung. Bei Verwendung eines Hyper Dynamic Amplifier oder einer HDAM-Schaltung sind mit diesem Verstärker auch detaillierter Klang und erweiterte Bandbreite garantiert. Der Verstärker wurde unter Verwendung hochwertiger Komponenten hergestellt, die eine Kupferbeschichtung auf der Grundplatte erhielten. Teflonband wird in der Schaltung zur besseren Dämpfung verwendet.

Das Erscheinungsbild des SR8012-Verstärkers ist nahezu identisch mit dem Design seines Vorgängers, des SR7012. Das Besondere am Vorgängermodell ist, dass diesem Verstärker der für analoges Radio erforderliche AM / FM-Tuner fehlt, er jedoch über einige Cinch-Anschlüsse verfügt.

Marantz Menü

Mit einer Netzwerk-Internetverbindung und dem eingebauten Tuneln-Internetradio können Sie Radio hören.

Auf der Rückseite befinden sich 8 HDMI-Eingänge, 3 HDMI-Ausgänge, die alle UHD-kompatibel und HDCP 2.2-kompatibel sind, sodass Sie eine Reihe von 4K-Quellgeräten anschließen können. Der HDMI-Ausgang unterstützt ARC, aber nach einem Upgrade können wir ihn sogar eARC-kompatibel machen. Der Marantz-Verstärker verfügt außerdem über 7 zusätzliche Stereo-Eingänge und einen Phono (MM) -Eingang sowie 7.1-Mehrkanaleingänge.

SR8012-Rückwand

Es ist außerdem mit 4 analogen Composite-Videoeingängen mit 3 Komponenten sowie einem RS232C-Anschluss und einer LAN-Buchse ausgestattet. Dies erleichtert die Integration des Verstärkers in Ihr Heimkinosystem, da er mit Creston Connected kompatibel ist. Sie können mit einem LAN-Kabel oder WLAN eine Verbindung zum Netzwerk herstellen.

Andere Spezifikationen

Die Frequenzübertragung liegt zwischen 10 Hz und 100 kHz mit einem Signal-Rausch-Verhältnis von 102 Dezibel für den Analogeingang und 74 Dezibel für den Phono-Eingang. Das Gerät verfügt außerdem über einen Kopfhörerausgang, einen Infraroteingang und 2 12-Volt-Triggeranschlüsse mit einem Gewicht von 17,4 kg und einer Größe von 440 x 460 x 185 mm.

Die Bildauflösung des SR8012 ist UHD-kompatibel und kann 4K / 60-Hz-Videosignale sowie 4: 4: 4-Farben und Sampling empfangen, auf analoge und digitale Materialien mit niedrigerer Auflösung aufrüsten und HDR- und BT 2020-Standards unterstützen. 32-Bit-AKM-DAC-Chips sorgen für eine optimale Klangverarbeitung. Es kann auch hochauflösende Musik wie 2,8- und 5,6-Megahertz-DSD- und 192-kHz / 24-Bit-FLAC-, WAV- und ALAC-Dateien über eine USB-Verbindung und eine Netzwerkverbindung empfangen.

Der Verstärker unterstützt auch Dolby Vision-, HLG-, d. H. Hybrid Log Gamma-, Dolby Atmos-, DTS: X- und Auro 3D-Formate. Dank des Auro 3D-Formats kann ein separates 10-Kanal-System ohne externen Verstärker eingerichtet werden, und die vielen Funktionen bieten unzählige Variationen für die Konfiguration des Heimkinos.

Natürlich sind auch Streaming-Dienste verfügbar: Spotify Connect, Amazon Music, Sound Cloud, Tidal, Napster, Deezer. Wir können auch Anwendungen herunterladen, Filme ansehen, Musik von mobilen und intelligenten Geräten mit AirPlay2- und Bluetooth-Verbindung hören, was natürlich ein iOS- oder Android-System erfordert.

HEOS-Multi-Raum-System

Das HEOS-Multiroom-System ermöglicht es dem Verstärker, zusätzlich zur Hauptzone zwei zusätzliche Räume zu bedienen. Tatsächlich werden die analogen Ausgangssignale vom Verstärker zu den beiden anderen Zonen geleitet, was ihn zu einem zentralen Teil des Systems macht. Die HEOS-Anwendung kann einfach und schnell heruntergeladen werden.

Wie bei früheren Marantz-Verstärkermodellen üblich, verfügt der SR8012 auch über ein Audyssey Multieq XT32-Raumkalibrierungsprogramm, das zusammen mit dem mitgelieferten Mikrofon die erforderlichen Einstellungen misst und vornimmt. Die beiden Subwoofer können separat gemessen und eingestellt werden.

Audyssey-Mikrofon

DSP-Funktionen wie Audyssey Dynamic Volume und Audyssey Dynamic EQ sind sehr nützlich. Das Audyssey EQ-Programm war viel besser und genauer als nach unserer vorherigen Erfahrung, die Kalibrierungen waren während der Einstellungen fehlerfrei und perfekt, die Crossover-Einstellungen mussten etwas genauer eingestellt werden, aber dies war nur für das perfektere Endergebnis.

Marantz-Audyssey_MultEQ_Editor_Application

Der Verstärker, auch als „2-Kanal-Wiedergabe“ bekannt, verfügt auch über eine manuelle Einstelloption, mit der Sie eine separate Lautsprechereinstellung, einen Zweikanal-Direkt- oder einen Stereomodus auswählen können. Die erweiterte IMAX-Unterstützung wurde ebenfalls aktualisiert. Externe Antennen sind in WiFi und Bluetooth enthalten. Die Sprachsteuerung von Amazon Alexa, Google Assistant und Siri ist auch über den Verstärker verfügbar, und der MultiEQ-Editor steuert die Raumkorrektur und das Einstellen der maximalen Filterfrequenz. Neue Kalibrierungsfunktionen finden Sie auch in Geräten wie Sub Level Control, das den Subwoofer-Pegel steuert, Dialogue Level Adjust, Center Channel Adjust und Bass Sync.

Das Testen

Wir haben den Verstärker in einem mittelgroßen Wohnzimmer getestet, wo wir den Marantz-Verstärker an ein Paar Dali Epicon 8-Lautsprecher und einen SVS-Subwoofer angeschlossen haben.

Die Akustik des Wohnzimmers kann noch verbessert werden. Bisher haben nur wenige Wände schallabsorbierende Akustikplatten, was für einen perfekten Klang jedoch nicht ausreicht. ist.

Wir haben die Probe zuerst mit einem Film begonnen. Wir setzten uns vor den mystischen Thriller Solace aus dem Jahr 2015, in dem unter anderem Anthony Hopkins und Colin Farrell die Hauptrolle spielten. Die Atmosphäre der aufregenden und mysteriösen Geschichte wurde durch den Verstärker nur noch weiter verbessert. Dank der Kombination aus hervorragenden Lautsprechern und einem Verstärker hörten wir einen klaren, kraftvollen und detaillierten Klang. Das charakteristischste Merkmal des Verstärkers war Raffinesse und Neutralität, er erzeugte ein realistisches, realistisches Bühnenbild, die Dynamik war eindeutig, die Dialoge waren gut verstanden und er lieferte einen geräumigen und luftigen Klang.

Wir wollten es auch von einem musikalischen Standpunkt aus für die Amp-Performance betrachten. Wir haben Dua Lipas Lied We’re Good gehört. Der Stereoklang war ausgezeichnet, obwohl er die Produktion einer ähnlichen Kategorie von Stereoverstärkern nicht übertreffen konnte. Wir erlebten starke obere und mittlere Bereiche, und Klarheit und verzerrungsfreie Klänge wurden auch bei hohen Lautstärken beibehalten. Der Verstärker konnte auch bei niedrigeren Signalpegeln dynamisch klingen, und wir erlebten bestimmte, intensive Tiefen und Räumlichkeiten, während wir auch Musik hörten.

Urteil

SR8012-schwarze Farbe

Der Heimkino-Verstärker SR8012 ist einer der Verstärker der Premium-Kategorie. Selbst frühere Modelle haben eine sehr überzeugende Leistung erbracht, aber dank der 11 Leistungsstufen ist dieses Modell wirklich in der Lage, ein 11-Kanal-System zu erstellen, das alle modernen Raumformate unterstützt. Es bietet einen exzellenten Klang und wir haben eine breite Palette flexibler Einstellungen. Die MultiEQ-Anwendung wurde verbessert, wodurch die erforderlichen Einstellungen sehr genau vorgenommen wurden. Die Vielzahl der Anschlüsse auf der Rückseite ist dank des logischen und vernünftigen, luftigen Layouts für einen einfachen Zugriff überhaupt kein Problem. Die Installationseinstellungen sind extrem gut, obwohl klarere Meldungen und Anweisungen erforderlich wären, wenn die Lautsprecher gemessen und Raumkorrekturen vorgenommen werden. Die Integration in ein Heimkino oder ein Audiosystem war sehr schnell und einfach. Die Kalibrierungseinstellungen können gespeichert werden, was sich ebenfalls lohnt.

Das robuste Gehäuse, die hochwertige Konstruktion, die schnelle und flexible Benutzeroberfläche sowie der hervorragende Stereo- und Surround-Sound waren absolut überzeugend.

Wir haben einige kleine kritische Bemerkungen dazu. Die Fernbedienung ist überfüllt und billiger. Der 11-Kanal-Verstärker der Klasse AB ist während des Betriebs sehr heiß.

Was ist ein Multiroom-Soundsystem?

Der Multiroom, dh ein Soundsystem für mehrere Räume, besteht aus mehreren separaten Einheiten, die normalerweise separat abgespielt werden können. Eine davon steuert jedoch die anderen, sodass wir in verschiedenen Räumen der Wohnung dieselbe Musik erzielen können, ohne uns bewegen zu müssen Lautsprecher oder andere Lautsprechergeräte von einem Raum zum anderen. Multiroom-Systeme werden in der Regel drahtlos gesteuert, selbst von intelligenten Geräten.

Ein Multiroom-Audiosystem kann Lautsprecher, Subwoofer, Verstärker und drahtlose Lösungen enthalten, die es einfach und kostengünstig machen, das System ohne Kabel zu installieren und zu entwerfen. Die meisten Mehrraumsysteme können später weiter ausgebaut werden, dh sie sind modular und äußerst flexibel. Das HEOS-Multiroom-System ist eine der Grundfunktionen eines mit moderner Technologie hergestellten Verstärkers.

Geschrieben von Róbert Polgár