Klipsch R-120SW aktiver Subwoofer Test

Klipsch-R-120SW-Subwoofer-Test

(20.06.2020 Nach 1 Monat Testphase neu geschrieben)

Wir haben den aktiven Subwoofer Klipsch R-120SW vor einigen Wochen getestet. Die Tests fanden in einem renovierten Familienhaus in Telki, Pest County, statt. Einer der wiederkehrenden Kunden unseres Unternehmens war neugierig auf die Leistung des frisch für sein Kino gekauften Klipsch-Subwoofers und lud uns zum Testen zu sich nach Hause ein. Tamás Szikszai-Horváth, der Besitzer, entwickelt sein Heimkinosystem ständig weiter. Eckbassfallen, Decken- und Wanddiffusor-akustikpaneele, sorgten für den idealen Klang für den Raum. Um ein echtes Kinoerlebnis zu erzielen, haben wir vorgeschlagen, Akustikvorhänge vor großen Fensterflächen anzubringen, damit die Akustik weiter verbessert und mit speziell gewebten Heimtextilien sogar eine vollständige Verdunkelung erreicht werden kann.

Schauen wir uns also den Subwoofer an

Klipsch Subwoofer

Klipsch stellt seit 1946 Lautsprecher her, daher sind sie nichts für Anfänger auf diesem Gebiet. Die Seite der 120SW-Lautsprecherbox ist etwa einen halben Meter lang und der 30-cm-Subwoofer ist messingfarben. Das MDF-Lautsprechergehäuse ist mit schwarzem, glänzendem Vinyl überzogen, das kratzfest ist und Fingerabdrücke fernhält. Dies ist eine sehr angenehme Überraschung, da es noch einfacher ist, den Lautsprecher sauber zu halten. Die verstärkte Box reduziert unangenehme Resonanzen fast vollständig. Gummifüße schützen das Parkett vor Kratzern. Der starre, leichte, konkave, kupferverdampfte Membran-Subwoofer (IMG-Injection Moulded Graphite) wird von einem 400-Watt-Digitalverstärker angetrieben. Verwenden Sie die LED an der Vorderseite, um festzustellen, ob der Subwoofer ein- oder ausgeschaltet ist.

Rückseite von Klipsch

Auf der Rückseite der Box befindet sich eine sehr große Reflexöffnung, die Turbulenzen und Verzerrungen erheblich reduziert. Auf der Rückseite befinden sich Frequenzsteuerungs-, Stromversorgungs- und andere Modustasten sowie ein Phasenwechsler. Die L / R-Leitung für Stereoverstärker und die LFE-Anschlüsse für AV-Verstärker befinden sich ebenfalls auf der Rückseite. Die Schnittfrequenz kann ebenfalls eingestellt werden. Die Frequenzübertragung beträgt 29-120 Hz, die Leistung beträgt 200/400 Watt, der maximale Schalldruck beträgt 116 dB. Große schwarze Spikes garantieren eine vollständige Isolierung vom Boden. Das minimalistische Design ist ein Blickfang und passt problemlos in praktisch jeden Raum mit jedem Stil und jeder Einrichtung. Der Lautsprecher wiegt 14 kg, wodurch er sich möglicherweise etwas schwer anfühlt. Wir würden eindeutig 5 von 5 Punkten für sein Aussehen geben.

Die Probe

Carmen-Oper

Wir haben angefangen, mit klassischer Musik Bass zu testen. Wir haben das Lied Torreádor aus Bizet: Carmens 3/4-Akt-Oper gehört. Der Klipsch-Subwoofer hat eine hervorragende Leistung erbracht. Wir konnten einen vollmundigen, kraftvollen und klaren Bass hören, der Wind und andere Instrumente klangen ebenfalls perfekt, wir erlebten einen unglaublich realen Klang, aber gleichzeitig wurde der Bass gesteuert und die anderen Frequenzbereiche wurden nicht beeinträchtigt. Dann gingen wir zu anderen Genres und Epochen über, Dua Lipas aktueller Hit, Pysical, klang. Auch in diesem Fall wurden wir nicht enttäuscht, der vom Subwoofer abgestrahlte Bass war durchdringend, natürlich und der Klang war bei hoher Lautstärke nicht verzerrt. Subwoofer spielen in Kinos eine sehr wichtige Rolle, daher lohnt es sich, sie sorgfältig auszuwählen. Mit dem Matinée-Idol Jason Momoa spielten wir 2018 den Film Aquaman. Die Geräusche von Klipschs Subwoofer gaben ein absolut reales Gefühl, das Spritzen von Wasser klang so lebensecht, als ob der Charakter in unserer unmittelbaren Umgebung ins Wasser gekracht wäre. Die Musikbeilagen und Soundeffekte waren ebenfalls absolut klar und detailliert.

Tomb-Raider-Filmplakat

Während wir den Actionfilm von Tomb Raider aus dem Jahr 2018 sahen, wurden wir auch zu aktiven Charakteren in der Geschichte. Die tiefen hier waren auch sehr schön und ausgeglichen. 2009 gingen Harry Potter und der Halbblutprinz in die Kinos. Jeder Ton des Films, mit wunderbarer Musik gefärbt, wurde vom Subwoofer kristallklar und fest übertragen. Der Bass unterdrückte auch nicht die Mitten und Höhen.

Vorteile und Nachteile

Der Klipsch R-120SW Subwoofer bietet in seiner Preisklasse mehrere Vorteile:

-klare, verzerrungsfreie Bässe

– schafft ein echtes Kinoerlebnis

-perfekt auch zum Musikhören

-schöne Verarbeitung

-Schrauben- und Fingerabdruckbeständig

Die einzigen Nachteile sind die relativ große Masse und die Tatsache, dass Geräusche unter 29 Hz etwas schwer zu hören sind.

Zusammenfassung

Insgesamt ist der Klipsch-Subwoofer ein sehr attraktives, leistungsstarkes und faires Zubehör für Heimkinos. Die Bässe sind voll, realistisch und kontrolliert, so dass sie die anderen Frequenzen nicht beeinträchtigen. Absolut den Preis wert. Wenn es bewertet würde, würden wir es 4,9 Punkte auf einer Skala von 1-5 geben.