Wie wähle ich einen Lautsprecher für deinen Computer aus?

PC-Lautsprecher

Computer benötigen auch Lautsprecher, aber beim Kauf müssen Sie überlegen, wo und zu welchem Zweck Sie sie verwenden möchten. Bei der Arbeit, im Studio oder zu Hause? Musik hören, Filme schauen oder Spiele spielen? Vielleicht zum Mischen? Schauen wir uns vor dem Kauf den Markt genauer an, holen Sie sich Informationen von Fachleuten und es wird auf jeden Fall empfohlen, die Klangqualität während eines Probehörens zu testen. Erstellen Sie die ideale Akustik in Ihrem Studio oder zu Hause, indem Sie die richtigen akustischen Elemente verwenden, damit Sie mit dem Klang Ihrer Audiogeräte zufrieden sind.

Die wichtigsten Dinge, die beim Kauf eines PC-Lautsprechers zu beachten sind, sind:

Wofür wollen wir es verwenden?

Gamer-PC-Lautsprecher

Bei der Auswahl des PC-Lautsprechertyps müssen Sie zunächst genau entscheiden, wofür Sie sie verwenden möchten: Musik hören, Filme ansehen oder Computerspiele spielen, oder Sie benötigen möglicherweise den richtigen Sound für Ihre Arbeit. Erwähnenswert ist hier, dass wir PC-Lautsprecher für das professionelle Mischen von Musik nicht wirklich empfehlen, da wir möglicherweise nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen. Für diese Zwecke empfehlen wir professionellere Redner.

In wie viel Platz stellen wir die Lautsprecher?

Natürlich beeinflusst die Größe eines bestimmten Raums auch, welche und wie viele Lautsprecher es wert sind, gekauft zu werden, um ideal zu klingen. Wir können es je nach unseren Möglichkeiten auch auf einen Schreibtisch oder an die Wand stellen.

Größe der Lautsprecher:

Es spielt keine Rolle, in wie großem Raum wir die Lautsprecher aufstellen können. Wenn wir sie beispielsweise auf einem Schreibtisch neben einem Monitor aufstellen, gibt es offensichtlich Größenbeschränkungen. Bei kleineren Lautsprechern ist die Leistung bescheidener.

Sollten wir kabelgebundene oder kabellose Lautsprecher kaufen?

drahtlose Lautsprecher

 

Wir empfehlen auf jeden Fall drahtlose Bluetooth-Lautsprecher. Heutzutage ist Bluetooth eine der Grundfunktionen fast aller HiFi-Geräte und Audiogeräte, sodass die Verbindung zu unseren Geräten äußerst einfach ist.

Möchten Sie Surround- oder Stereoklang?

  • Die Stereolautsprecher bestehen aus 2 Lautsprechern
  • 2.1 Typen von 2 Surround-Lautsprechern und 1 Subwoofer
  • 5.1-Systeme bestehen aus 4 Surround-Lautsprechern, 1 Center-Lautsprecher und 1 Subwoofer.

Bei Stereolautsprechern im Allgemeinen ist der Bass umso besser, je größer die Größe ist. Natürlich hängen Leistung und Klangqualität auch von Marke und Modell ab. Sie können zwischen aktiven und passiven Lautsprechern wählen. Aktive Lautsprecher verfügen über einen eingebauten Verstärker, passive Lautsprecher benötigen jedoch einen externen Verstärker. 2.1 Systemlautsprecher sind normalerweise so konzipiert, dass sie sogar an einer Wand angebracht werden können. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Behandlung von mittleren und hohen Frequenzen. Mit 5.1-Lautsprechern können Sie zum Heimkino-Level wechseln.

Geeignete Soundkarte

Die richtige Soundkarte ist unerlässlich, wenn Sie einen optimalen Sound suchen. Bei Computern mit integrierter integrierter Soundkarte ist das interne Geräusch des Geräts häufig zu hören. Daher sollten Sie eine separate Soundkarte verwenden, um einen klareren Klang zu erzielen.

Haben Sie Eingangsbuchsen an den Lautsprechern

Es ist auf jeden Fall vorzuziehen, PC-Lautsprecher mit mehreren Eingangsanschlüssen an Kopfhörer, MP3-Player oder iPod zu wählen.

Auch das Äußere ist wichtig

Je nachdem, in welchem ​​Raum Sie die Lautsprecher verwenden, spielt auch das Aussehen eine Rolle. Sie können auch moderne, elegante oder klassischere Lautsprecher erwerben, damit jeder das richtige Werkzeug für seinen Geschmack findet.

Preis-Leistungsverhältnis

Nicht unbedingt der teuerste Lautsprecher bietet die beste Leistung. Es gibt eine sehr große Auswahl an PC-Lautsprechern auf dem Markt. Sie müssen kein Vermögen ausgeben, um zufrieden zu sein.

Verbindungsoptionen

Unabhängig davon, ob wir an unserem Arbeitsplatz oder zu Hause Lautsprecher verwenden, ist die Kopfhörerbuchse sehr nützlich, um Kollegen und Familienmitgliedern die Sicherheit zu geben! Dies ist auch beim Kauf von Lautsprechern zu beachten.

Wireless-PC-Aktiv-Lautsprecher

Wussten Sie, dass …

Woher kommt der Name „Bluetooth“?

Harald Blatand, König von Dänemark (ab 958) und Norwegen (976-986), erhielt den Spitznamen Bluetooth, was „blauer Zahn“ bedeutet. Er bekam diesen Spitznamen wahrscheinlich, weil er Blaubeeren liebte, was dazu führte, dass seine Zähne blau wurden. Er vereinte die rebellischen dänischen, norwegischen und schwedischen Stämme ohne Kampf oder Blutvergießen und vermittelte zwischen ihnen – weshalb diese großartige drahtlose Verbindungsmethode den Namen Bluetooth erhielt.

Top 10 PC-Lautsprecher:

Audioengine A5 +

  • 50 Watt Leistung
  • intensiver Bass
  • hat einen Digital-Audio-Wandler installiert

Cyber-Akustik CA-3602

  • 30 Watt Leistung
  • Kopfhöreranschluss
  • schöner Bass

Logitech Z623

  • 2.1 Lautsprecher
  • 200 Watt Leistung
  • Hat 3,5 mm Eingänge (kann an Telefone, Spielekonsolen, iPods, PCs angeschlossen werden)

Audioengine HD3

  • Bluetooth
  • Premium-Verstärker, Kevlar-Subwoofer

Aperion Allaire

  • Bluetooth-Verbindung
  • USB-Verbindungsmodus
  • optischer Multifunktionseingang

Harman Kardon Soundsticks III

  • modernes Äußeres
  • 10 Watt Verstärker
  • 3,5 mm Stereoanschluss
  • ausgezeichneter Bass

Vanatoo Transparent Zero

  • viele Verbindungsmöglichkeiten

Elegante USB-Soundbar

  • 360-Grad-Stereoklang
  • Edifier E25 Luna Eclipse
  • Bluetooth-Verbindungsmodus
  • multifunktional
  • ästhetisches Design
  • perfekter Bass

Creative T3250 W 2.1 Bluetooth

  • ausgezeichneter Bass

Natürlich gibt es sogar eine Vielzahl von PC-Lautsprechern, wobei einige High-End-Modelle in den unteren Modellen enthalten sind. Die Auswahl ist groß, nur unser Geldbeutel kann unseren Ideen Grenzen setzen.

Kategorien: Akustisches Blog

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.