Wir haben den Pioneer AVR VSX 934 Heimkino-Verstärker getestet!

ioneer_vsx_934_amplifier

Vor ein paar Tagen haben wir auf Wunsch eines unserer Kunden erneut einen Heimkino-Verstärker getestet. Das geräumige Haus im mediterranen Stil mit Garten verfügt über einen sehr großen Kinoraum. Gegenüber den bequemen Liegesesseln mit Armlehnen standen wir vor einem imposanten Bildschirm mit Durchmesser. Diesmal haben wir den Heimkino-Verstärker Pioneer AVR VSX 934 getestet. Die Raumakustik ist nahezu einwandfrei, obwohl für den idealen Klang einige weitere Diffusoren erforderlich wären. (Dies ist ohnehin bereits in den Plänen des Eigentümers enthalten.) Schallabsorbierende Paneele und Vorhänge wurden bereits vom Eigentümer angebracht, es besteht jedoch noch Raum für Klangverbesserungen aufgrund von Reflexionen.

Lernen Sie dieses großartige Mittelklasse-Gerät besser kennen!

Sein ästhetisches, modernes Aussehen hat uns sofort angesprochen. Erhältlich in schwarz und silber. Das Display ist mit 2 großen Tasten auf der Kunststofffront lesbar. Beim Pioneer VSX 934 wird 3D-Surround-Sound mit Dolby Atmos Height Virtualizer und DTS Virtual: X-Technologie erzielt. Das 160 Watt (6 Ohm) Audiogerät pro Kanal verfügt unter anderem über 6 HDMI- und 2 HDMI-Ausgänge sowie Phono-Eingänge für die Wiedergabe von Digital- und Schallplatten. Der Siebenkanal-Verstärker bevorzugt Filmfans mit 5.1.2-Einstellungen und unterstützt Dolby Atmos und DTS: X. Er kann auch unkomprimiertes, hochauflösendes Dolby True HD-, DTS HD-Master-Audio-, DTS: X- und Mehrkanal-Dolby Digital-Gerät verarbeiten Plus. HDMI-Anschlüsse können auch 4K-Inhalte verarbeiten. Dank Apple Airplay 2 können Sie aus Apple-Geräten Ihr eigenes Multiroom-System erstellen.

Mit einem drahtlosen Lautsprecher ist es möglich, Musik auf beiden Lautsprechern gleichzeitig abzuspielen. Mit DTS Play-Fi können Sie mehrere Räume steuern. Natürlich wurden auch Streaming-Dienste nicht vergessen (Spotify, Tidal, Deezer, Amazon Music), und das integrierte Bluetooth, Wifi, LAN-Schnittstelle und Internetradio ergänzen die unzähligen Funktionen des Verstärkers. Die iControlAv-App kann kostenlos heruntergeladen werden, sodass Sie Ihr iPhone oder Ihren iPod Touch als Fernbedienung verwenden können. Mit dem MCACC-Kalibrierungssystem kann das Gerät an die Akustik eines bestimmten Raums angepasst werden. Es ist außerdem mit 4 analogen Audioeingängen sowie koaxialen und optischen digitalen Audioeingängen ausgestattet.

Der Test

Waffen-n-Rosen-Poster

Wir haben uns zum ersten Mal eine Konzertaufnahme des legendären Songs „Sweet Child O ‚Mine“ der legendären Guns N’Roses-Band angehört. Zusammen mit hochwertigen Lautsprechern und Deckenlautsprechern zeigte der Verstärker eine hervorragende Leistung. Der Klang war voller Leben, klar und präzise, ​​jedes Detail und jede Finesse war hörbar. Als der unübertroffene Slash in die Gitarrensaiten schlug, konnten wir fast den Rhythmus in unseren Eingeweiden spüren. Die Konzertatmosphäre war absolut fesselnd, wir stellten uns in den Reihen des tobenden Publikums vor. Der Bass war fest und kraftvoll. Der PHONO-Eingang erfüllt die Anforderungen von Fans von Schallplatten. Es gibt ein unbestreitbar einzigartiges, nostalgisches Lebensgefühl, das Sie fängt, wenn alte Platten herauskommen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Technologie der Vergangenheit nicht den modernen Werkzeugen des 21. Jahrhunderts entsprechen kann. Beim Hören von Mozarts Zauberflöte wurde die Geschichte fast lebendig. Beim Klang der Arie der Nachtkönigin waren Wut und Rachsucht spürbar. Wir haben unglaublich lebendige und klare, präzise Klänge und Gesang erlebt. Jedes Instrument in der Band war erkennbar. Wir haben auch beim Abspielen der Schallplatte nichts gefunden, worüber wir uns beschweren könnten.

Da es sich jedoch nur um einen Heimkino-Verstärker handelt, dürfen wir auch das Kino nicht verpassen. Wir dachten, wir möchten vielleicht einen Film testen, der reich an Actionszenen und Spezialeffekten ist.

Star-Wars-der-Aufstieg-des-Skywalker-Filmplakats

So fiel die Wahl auf das Sci-Fire mit dem Titel Star Wars: The Age of Skywalker. Natürlich in Blue-Ray-Qualität. Der Pioneer VSX 934-Verstärker eignet sich auch hervorragend für Spezialeffekte. Wir hörten die Vibration der Lichtschwerter, das Gleiten des Millennium Falcon, die Geräusche der Kämpfe im realen Raum, die Dialoge waren klar und verständlich. Wir haben ein sehr detailliertes Klangerlebnis. Vielleicht fühlte sich der Bassbereich des Films nicht so perkussiv an, wie wir es erwartet hatten, aber er hat die Erfahrung nicht beeinträchtigt.

Vorteile von Pioneer VSX 934:

-ausgezeichnete Klangqualität

-Verschiedene Funktion

-starker Bass

-energetisch, gut kontrollierbar

-Wert für Geld

Vielleicht ist der einzige Nachteil die mangelnde Erweiterbarkeit.

Unsere Meinung:

Wir haben festgestellt, dass das Modell 2019 des Pioneer beim Testen eine überzeugende Leistung erbracht hat. Er brachte auch seine beste Form in den relativ großen Kinoraum. Es lieferte in allen Fällen einen intensiven, detaillierten, realen und klaren Klang. Unter den Mittelklasse-Heimkino-Verstärkern behauptet es sich absolut, als Gegenleistung für den Preis, den wir für das richtige Gerät erhalten. Es sollte erwähnt werden, dass es wie bei den meisten Verstärkern wichtig ist, sie mit hochwertigen Lautsprechern zu verknüpfen, wenn Sie wirklich das Beste aus Ihrem Klang herausholen möchten. Vernachlässigen Sie auch nicht die akustische Behandlung der Räume! Es wird empfohlen, eine akustische Online-Messung anzufordern, damit wir die Reflexionspunkte mit einer Genauigkeit von 95% bestimmen können. Beachten Sie beim Kauf von Audiogeräten, dass sich die Akustik in dem Geschäft, in dem wir sie ausprobieren, wahrscheinlich völlig von der in unseren Häusern und Studios unterscheidet, sodass sie an verschiedenen Orten nicht gleich klingt.