MCINTOSH MA6700 Integrierter Verstärkertest

Wir haben den Verstärker McIntosh Ma 6700 im Kinoraum einer der schön eingerichteten Wohnungen einer modernen Wohnanlage im 3. Bezirk von Budapest getestet. Der Raum verfügt über eine angemessene Akustik, einen weichen, fein gewebten, grauen Silent-schallschutzmatten, akustikvorhang, schallabsorbierende und diffuse Paneele haben Reflexionen und stehende Wellen erfolgreich beseitigt.

MCIntosh-MA-6700-Verstärker

McIntosh MA6700

McIntosh in den USA, seit 1949 als Hersteller von Audioprodukten anerkannt. Diese Marke, die auf eine lange Zeit zurückverfolgt werden kann, zeichnet sich durch Zuverlässigkeit, Premiumqualität und klaren Klang aus. In Bezug auf das Erscheinungsbild hat der MA6700 gegenüber früheren Modellen einige Innovationen erfahren. Die polierte schwarze Glasplatte wurde mit 12 Lackschichten versehen. Die charakteristischen grünen und blauen Lichter des Displays machen deutlich, um welche Marke es sich handelt, während das Punktmatrix-Display dem Gerät ein moderneres Aussehen verleiht. Dieser Hochleistungs-High-End-Verstärker kombiniert eine Kombination aus DAC, Vorverstärker, Leistungsverstärkersystem und Phono-Eingang. Die Leistung des Zweikanalgeräts beträgt 200 Watt pro Kanal, der Frequenzweg beträgt 10 Hz bis 100 kHz und das Gewicht beträgt 34,1 kg. Die Lautsprecherimpedanz beträgt 2, 4 oder 8 Ohm. Die 11 Eingänge des Vorverstärkers und die 3 digitalen Anschlüsse unterstützen Audiosignale mit bis zu 32 Bit / 192 kHz.

Mcintosh-MA6700-Rückwand

Mit 2 dedizierten Phono-Eingängen (MM, MC) ist es auch möglich, Schallplatten anzuhören. McIntosh verfügt außerdem über USB-, Koaxial- und optische Ausgänge. Dank der Heimkino-Pass-Through-Funktion kann es nahtlos in Heimkinosysteme integriert werden. Autoformer-Ausgangstransformatoren sorgen dafür, dass die Lautsprecher unabhängig von ihrer Impedanz eine Leistung von 200 Watt erhalten und den Klang verbessern. Power Guard, dh der Stufenschutz des Leistungsverstärkers, verhindert ein Übersteuern. Der Kopfhörerverstärker High Drive optimiert den Klang für alle Kopfhörertypen. Der MA6700 kann auch mit einem AM / FM-Radio-Tuner-Modul erweitert werden. Natürlich können auch Höhen und Bässe gesteuert werden. Auf den ersten Blick passt die in Japan hergestellte moderne Fernbedienung überhaupt nicht zum klassisch aussehenden Verstärker, ist aber einfach und leicht zu bedienen.

Wir haben zugehört

American-Beauty-Filmplakat

Wir haben begonnen, den Klang des Verstärkers mit Filmen zu testen. Wir sind zurück ins Jahr 1999 geflogen, als zwei weltberühmte Filme weltweit in die Kinos kamen. Der exzellente Kevin Spacey und Mena Suvari spielten im American Beauty-Drama großartig. Der Verstärker MA 6700 vermittelte auf natürliche, saubere und luftige Weise die manchmal dramatische, manchmal komische Atmosphäre. Es erzeugte einen echten, lebensechten Effekt. Die Dialoge waren klar. Pierce Brosnan war 1999 in der Rolle des Agenten 007 im James-Bond-Film herausragend. Die Welt ist nicht genug Der Titelfilm ist voller Humor und Action, und die Leistung des Verstärkers lässt diesmal keine Wünsche offen. Wir haben einen sehr ausgewogenen Klang, einen dynamischen Bass und ein geräumiges Bühnenbild. Wir sind 20 Jahre früher gesprungen und haben den Actionfilm Rambo 5 – Last Blood, der 2019 veröffentlicht wurde, in den DVD-Player gelegt.

Sylvester Stallone ist wie McIntosh ein legendärer und kein junger Schauspieler mehr, aber auf eine Weise, die seinem Alter widersprach, kämpfte er in diesem Kino gegen die grausamen Verbrecher des mexikanischen Mannes und des Drogenkartells. Auch in diesem Fall konnten wir uns nicht über den Verstärker beschweren, der intensive Bass drang in unsere Eingeweide ein, die Aufregung wurde durch den exzellenten Klang aufrechterhalten.

Vivaldi

Das erste Element beim Musikhören war Antonio Vivaldis fantastische Arbeit Storm. Da der Verstärker auch mit einem Phono-Eingang ausgestattet war, hörten wir uns die wunderbare Arbeit an einer Schallplatte an. Wir hatten eine wirklich beeindruckende Erfahrung, die Instrumente klingelten separat, jede Frequenz klang einwandfrei. Die Mannheimer Philharmoniker spielten dann die Musik für den Filmklassiker The Godfather. Wir können den MA6700 nur positiv kommentieren. Ich fühlte mich so realistisch, dass es manchmal so aussah, als wäre die Band direkt vor uns. Die Sounds kamen mit völliger Klarheit und einwandfreier Dynamik auf uns zu. Mit Hilfe des Verstärkers haben wir dieses Jahr auch einen neuen Hit geklungen. Mamacita, das aktuelle Lied der Black Eyed Peas Band. Der McIntosh-Verstärker hat auch die moderne Musikwelt erfolgreich gemeistert und erlebt detailreiche, anspruchsvolle Klänge und bestimmte tiefe Klänge.

Lohnt es sich, einen McIntosh-Verstärker zu kaufen?

Unserer Meinung nach ja! Das amerikanische Unternehmen legt weiterhin Wert auf gute Qualität und anspruchsvollen Klang. Dies zeigt sich auch in diesem Modell. Höhen und Bässe können fein eingestellt und präzise eingestellt werden. Die Entwickler haben den Verstärker außerdem mit High Drive ausgestattet, wobei auf kleinste Details geachtet wird, wodurch der Klang dieser Kopfhörer optimiert wird. Als Kritik würden wir erwähnen, dass das Gerät leider nicht in der Lage ist, digital zu skalieren, was viele möglicherweise übersehen. Davon abgesehen ist es den Preis des MA6700 wert. Wir bewerten es mit 4,5 von 5 Punkten.