flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag

Es scheint, dass es keine so große Kunst ist, von den optimalen Parametern des Vorhangs zu träumen. Immerhin sind die Maße des Fensters oder der Tür vorgegeben, ein Schneider genügt also, und die Maße können erfasst werden. Ja, aber wenn der Ausgangspunkt die Maße der Türen und Fenster sind , wird das Endergebnis mit ziemlicher Sicherheit nicht das zeigen, was am meisten gewünscht und gewünscht wird. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Lärmschutzvorhang neben einer dekorativen Funktion auch eine akustische Funktion hat. Dabei ist die Erhöhung der Schallabsorption ein nachdrückliches Ziel, das wenig überraschend primär von den idealen Abmessungen getrieben wird. Aber lohnt es sich, auf eine sicht- und hörbar perfekte Wahl zu achten?

Mit Maßband vorbereiten!

laser-abstandsmessband-300x225

Es lohnt sich wirklich, den Schneider griffbereit zu haben, denn hier spielt nicht die Augenhöhe eine Rolle. Wetten ist eine gute Sache, eine Smartphone-App kann ein hervorragend sein, und es ist außergewöhnlich, wenn jemand perfekt rät, aber eine genaue Skalierung fällt nicht in die Kategorie des Glücksspiels. Für ungefähre Werte ist hier also kein Platz. Wie auch immer, die meiste Zeit will niemand die Vorhänge alle zwei Wochen wechseln, also ist das sowieso zu viel Energie und Zeitopfer, um es unterzubringen. Auch hier gilt: „Zweimal messen, einmal schneiden!“ Sprich, auch wenn das Schneiden in vielen Fällen von einem Profi durchgeführt wird.

Es wird empfohlen, dass die Breite des Vorhangs mindestens doppelt so groß ist wie die Breite des Fensters, aber die Wahrheit ist, dass es am besten ist, einen Multiplikator von zweieinhalb zu verwenden. Die urbane Legende, dass der richtige Vorhang genau die Größe eines Fensters oder einer Tür hat, ist völlig falsch. Vergiss es, möglichst für immer! Ein schwerwiegenderer Fehler darf nicht gemacht werden!

Worauf ist für eine perfekte Schallabsorption zu achten?

Damit der Behang, egal ob als Tür- oder Fenstervariante, nicht nur spektakulär performt, sondern den Unterschied auch akustisch hörbar macht, ist eine exakte Dimensionierung unerlässlich. Woran denken wir? Je größer beispielsweise der Spalt zwischen dem Vorhang und der Wand oder dem Türpfosten ist, je mehr Schallwellen können durch diesen hindurch entweichen können, desto weniger geeignet ist die schallabsorbierende Eigenschaft. Das Aufhängen am Boden ist also eine sehr gute Idee, und Sie können sogar die Wand berühren, und wir empfehlen diese Lösung sogar, da dies der beste Weg ist, um die Schalldämmung zu maximieren. Obwohl das Ringli eine sehr beliebte Lösung ist, ist es in dieser Hinsicht keine ideale Lösung. Schall kann ungehindert durch die Löcher fließen und tut dies auch. Wenn also Schallabsorption eine Notwendigkeit ist, lohnt es sich, diese Methode beiseite zu legen.

Die beste Lösung ist ein Vorhangaufrollband.

Vorhang-Zugband-300x169

Die Einziehleiste ist gut, weil der Haken, der sich am Kranz befindet, hinter dem Vorhang eingehakt wird. Dadurch wird der obere Teil des Vorhangs um bis zu 2-3 cm angehoben, was die Fugenbildung reduziert. Denken Sie daran, dass der Schall selbst durch die kleinste Lücke durchdringen kann, was die Ruhe des Raums verringert.

Dann ist es ratsam, ein wenig auf die Dicke des Materials zu achten. Je dicker das Material, desto besser ist logischerweise die Schallabsorption. Die dichten, mehrlagigen Gardinen sind also definitiv von Vorteil, und ihr wellenförmiger Fall verwöhnt auch noch das Auge.

Aus dem oben Gesagten wird deutlich, dass diese Modelle nicht nur in Bezug auf die Funktionalität eine außergewöhnlich gute Wahl sind. In der Praxis handelt es sich nicht um ein Textil, das ist natürlich eine praktische und akustisch hervorragende Entscheidung, lässt aber trotzdem viel Raum für Kritik frei. Auf keinen Fall! Ganz im Gegenteil! Die praktischen Eigenschaften von Akustikvorhängen werden von ästhetischen Merkmalen begleitet, die sie zu äußerst attraktiven Accessoires für die Raumgestaltung machen. Ein gut ausgewähltes Stück kann in jedem Raum ein Hingucker sein, da es sofort Aufmerksamkeit erregt.

Wann und wie ist der Unterschied zu hören?

Aus diesem Hintergrund stellt sich nur die Frage, wie wird der Schallschutz im Alltag empfunden? Diese Frage mag zwar einfach erscheinen, aber in einer Epoche, in der viele Menschen Lärmbelästigung noch nicht einmal bemerken, ist es wichtig, die Besonderheiten hervorzuheben. Betrachten wir diese auf einer grundlegenden Ebene!

Akustikvorhänge können in Büros, Haushalten oder sogar Studios verwendet werden, da sie Schallwellen hervorragend absorbieren. Teilweise ist eine Geräuschdämpfung von 20-30 Dezibel keine Seltenheit, was sicherlich kein kleines Ergebnis ist. Lärmbelästigung hat oft nur die feststellbaren negativen Folgen: Aufmerksamkeitsverlust, Konzentrationsschwierigkeiten, unzumutbare Müdigkeit, zu wenig Schlaf in der Nacht, zu wenig Erholung, und die Liste ließe sich noch lange fortsetzen.

Diese Symptome treten heutzutage im Leben fast aller Menschen auf, aber nur wenige Menschen wissen warum. Eine der greifbarsten Folgen der Schallabsorption ist, dass die oben aufgeführten Sprachsignale entweder reduziert oder vollständig eliminiert werden. Dabei kann das physisch hörbare akustische Erlebnis stark verbessert werden, beispielsweise beim Ansehen von Filmen oder beim Musikhören.

Hinzu kommt der offensichtliche Vorteil, dass Akustikvorhänge eine farbenfrohe und stilvolle Wahl sind, die den Raum verschönern. Es steht also außer Frage, ob es sich lohnt, mit den positiven Aspekten zu leben, die Lärm vertreiben und Ihre Lebensqualität verbessern. Ein modernes, trendiges und hochwertiges Stück ist kein außergewöhnlich teurer Zeitvertreib, daher kann es in jedem Haushalt problemlos erworben werden.

Kategorien: Akustisches Blog