In unserer immer lauter werdenden Welt ist es eine zunehmende Herausforderung, einen ruhigen Lebensraum zu schaffen. Glücklicherweise ist es keine unmögliche Aufgabe, denn manchmal reichen schon einige gute Ideen, um stressverursachenden Lärmsmog aus unserer Umwelt zu verbannen.

Schallabsorption wird die Lösung sein!

Schallabsorbierende Elemente können Akustikprodukte sein, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden, aber auch hausgemachte Lösungen können sehr hilfreich sein, wenn Sie in einer lauten, belebten Gegend leben oder arbeiten. In einem lauten Büro ist die Konzentration deutlich anstrengender als in einer stillen, ruhigen Umgebung, daher lässt sich die Arbeitseffizienz auch mit einer nachträglichen Schalldämmung steigern.

Schalldämmung mit Vorderwand

Da akustische Aspekte bei Gebäuden oft am wenigsten berücksichtigt werden, ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Gebäude unangenehme akustische Eigenschaften haben, die glücklicherweise nachträglich verbessert werden können, beispielsweise durch den Einsatz von Vorderwänden. Es ist ausgezeichnet in Bezug auf die Schallabsorption, aber der Nachteil ist, dass es ziemlich arbeitsintensiv ist. Wenn es an der Zeit ist, Ihr Zuhause zu renovieren, sollten Sie diese Option unbedingt in Betracht ziehen. Es ist zwar effektiv, es sollte jedoch nicht übersehen werden, dass es genügend Platz benötigt, da Glas- oder Steinwolle zwischen den Stützen 8-10 cm dick ist.

Mit Schalldämpfung gegen Schallsmog

Wir können nicht nur vor Lärm von außen schützen, indem wir Wände, Boden und Decke schalldämmen und moderne Türen und Fenster einbauen, sondern auch im Innenbereich schallabsorbierende Materialien anbringen.

6-eckige-paneele-sofa-gepatcht-300x300

Schallabsorbierende Abdeckungen können äußerst vielseitig sein. Sie verhindern die Reflexion von Geräuschen, reduzieren das Echo, was das Komfortgefühl deutlich erhöht. Gegen Lärmsmog schützen wir uns mit weichen Stoffen, schallabsorbierenden Vorhängen und Akustikmatten. Auch traditionelle Ausführungen sind geeignet, aber wenn Sie das Beste aus ihnen in Sachen Schallabsorption herausholen möchten, können Sie auch Akustikvorhänge und -teppiche bekommen. Letztere können natürlich auch als Wandschalldämmmatten verwendet werden. Darüber hinaus ist es eine kostengünstige Lösung für die individuelle Innenarchitektur. Unendliche Variationsmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Stoppen wir die Verbreitung von Geräuschen

Die großen Flächen lassen freien Klang zu, was besonders für einen Konzertsaal von Vorteil ist, aber nicht so sehr für ein Bürogebäude. Wenn möglich, ist es ratsam, Raumteiler oder Raumteiler zu verwenden. Die Bildschirme sehen nicht nur gut aus, sie sind auch leicht zu bewegen, sodass sie schnell und einfach dort platziert werden können, wo Sie sie haben möchten. Auch ein mit größeren Büchern vollgepacktes Bücherregal oder ein Aktenschrank verhindert unerwünschte Geräusche und reduziert deren Lautstärke etwas.

Schallschutzplatten

Foto-Akustik-Platten ..- 300x200

Es sieht aus wie ein kunstvoll ausgeführtes Bild, ist aber viel mehr als das, und sein Geheimnis liegt in seiner Struktur. Es besteht normalerweise aus mehreren weichen Stücken. Es kann überall aufgehängt werden, wenn wir den Schallweg in einem größeren Raum unterbrechen möchten. Es ist in den unterschiedlichsten Farben und Formen erhältlich, es lässt sich frei variieren, so dass ganz individuelle Lösungen geschaffen werden können, die auch die Raumgestaltung aufwerten können. Es kann sogar als Baldachin im Schlafzimmer um das Bett gehängt werden. Die Wirkung wird sofort spürbar. Es macht den Rest viel ruhiger. Aber wir können uns auch von den unerwünschten Geräuschen isolieren, die auf uns gerichtet sind, während wir arbeiten. Wenn wir beim Arbeiten oder Entspannen irgendeine Art von Entspannungsmusik hören, wird sie viel weniger im Raum verstreut sein, sodass wir nicht durch unsere Aktivitäten gestört werden.

Auch die Isolierung der Geräuschquelle sollte nicht vergessen werden

Es gibt viele Maschinen in einem Büro oder sogar bei uns zu Hause, die während des Betriebs verschiedene Geräusche abgeben. Wenn möglich, versuchen Sie, sie so weit entfernt von dem Punkt zu platzieren, an dem Sie am meisten arbeiten. Drucker, Kopierer und Aktenvernichter können für hervorragende Ergebnisse auch mit schallabsorbierenden Materialien umgeben werden.

Schallabsorption mit Stil

Möbel spielen auch eine wichtige Rolle bei der inneren Schallabsorption, da sie auch unerwünschte Geräusche verhindern und je nach Eigenschaft neutralisieren oder streuen. Nicht nur das Design der Möbel und der Bezug des Sofas spielen eine wichtige Rolle, um angenehme akustische Bedingungen zu schaffen, auch das Material der Möbel ist wichtig. Dies gilt insbesondere für Holzeinbauten. Kiefer, Eiche und Schwarznuss sind nicht nur auffällig, sondern haben auch hervorragende schallabsorbierende Eigenschaften. Ineffektive und hässliche Lösungen wie Styroporplatten, Eierkartons und Plastikschwämme können vergessen werden. Sie sehen nicht nur unschön aus, sondern machen die Situation sogar noch schlimmer, da sie den Smog nicht beseitigen können.

Ein großer Kleiderschrank absorbiert nur Schallschwingungen, was auch eine Alternative zur Schalldämpfung sein kann. Außerdem bedeutet es keine zusätzlichen Kosten, da es in jedem Haushalt zu finden ist. Es sollte neben der Wand platziert werden, die an den Raum angrenzt, aus dem das Geräusch zu hören ist. Insofern ist ein Bücherregal immer noch eine tolle Alternative, aber auch eine raffinierte Bilderwand kann dazu beitragen, dass ein lauter Nachbar intimer wird.

Die meisten der aufgeführten Ideen sind extrem einfach und kostengünstig umzusetzen. Natürlich ist es uns überlassen, inwieweit wir gegen Voice-Smog vorgehen wollen. Die besten Ergebnisse lassen sich mit Hilfe eines Spezialisten erzielen, der mit einem speziellen Instrument das Schallabsorptionssystem durch akustische Messungen auslegt.

Kategorien: Akustisches Blog