Wir haben den Sony STR-DH590 5-Kanal AV-Receiver getestet!

Wir haben den neuesten AV-Receiver der Einstiegsklasse von Sony, den STR-DH590, getestet. Mit diesem Receiver hat Sony gute Arbeit geleistet, ein tolles Gerät mit den notwendigen Funktionen zu einem erschwinglichen Preis anzubieten.

Sony-STR-DH590 AV-Receiver

Der STR-DH590 ist ein 5.1-Kanal-Receiver (er hat zwei Subwoofer-Ausgänge, verarbeitet diese aber unabhängig), mit Dolby TrueHD- und DTS-HD Master Audio-Dekodierung und integrierter DSD-Dekodierung. Der Hersteller verspricht 145 Watt Leistung an 6 Ohm, 1 kHz, 0,9 Prozent THD, die einen Kanal ansteuern.

Der DH590 bietet volle 4K / 60p 4: 4: 4 Signalverarbeitung mit Unterstützung für 3D, HDR10, HLG und Dolby Vision.

Sony hat die in vielen teureren AV-Receivern verbauten Netzwerkfunktionen als dieses Modell aufgegeben – und bietet das Gerät damit zu einem deutlich günstigeren Preis an. Erwarten Sie also keine zusätzlichen Funktionen wie AirPlay, Chromecast und DTS Play-Fi oder Funktionen wie Spotify, Pandora, TIDAL und TuneIn. Es hat nur eine Bluetooth 4.2 Verbindung.

Es überrascht nicht, dass der STR-DH590 für ein Einstiegsmodell ein schlankeres Design hat als ein durchschnittlicher AV-Receiver – kleiner und leichter als beispielsweise der Onkyo TX-RZ900.

Die Frontplatte ist in schlichtem, aber elegantem Design, in gebürstetem Schwarz, mit zwei Tasten für Eingabe und Lautstärke, einem Kopfhörerausgang und einer langen Reihe schwarzer Tasten für verschiedene Aufgaben (Lautsprecher ein/aus, UKW-Abstimmung, Tonmodus-Auswahl) erhältlich , Bluetooth, Pure Direct-Modus usw.), verfügt über ein mittelgroßes LCD-Display.

Die Rückseite verfügt über einen bescheidenen Eingang, vier HDMI 2.0a-Eingänge mit HDCP 2.2 und einen einzigen HDMI 2.0a-Ausgang mit Audio Return Channel.

Die HDMI-Eingänge 1 und 2 sind mit Media Box und BD / DVD beschriftet, was die Quellentypen genau anzeigt. Wir haben den Receiver mit einem Sony UBP-X800M2 Blu-ray-Player gepaart und auch Musikinhalte von einem Computer und iPhone 8 über Bluetooth abgespielt. Das Pairing der Bluetooth-Geräte mit dem Receiver war einfach (auf der Fernbedienung befindet sich eine Pairing-Taste) und die Verbindung blieb nach dem Pairing stabil.

Auf der Rückseite befinden sich außerdem ein koaxialer und ein optischer digitaler Audioeingang sowie vier Stereo-Audioeingänge, zwei Subwoofer-Ausgänge und ein UKW-Antenneneingang. Ein einzelner USB-Anschluss vom Typ A ist für die Stromversorgung des angeschlossenen Mobilgeräts verfügbar, unterstützt jedoch keine Medienwiedergabe.

Sony-AV-Receiver-Rückseite

Die Lautsprecher können mit einem Paar 5-Wege-Montagepfosten für die Hauptkanäle links / rechts angeschlossen werden, für die anderen drei Kanäle sind jedoch nur kleine Federklemmen verfügbar. Wir haben den AV-Receiver mit einem Paar stationärer Lautsprecher Dynaudio Confidence 60 getestet.

Der Installationsprozess des DH590 ist äußerst einfach. Nachdem Sie die Lautsprecher, Quellen und das Display angeschlossen und die gewünschte Sprache am Receiver ausgewählt haben, erhalten Sie im Bildschirmmenü genaue Anweisungen zum Anschließen des mitgelieferten Mikrofonkabels, um das automatische DCAC-Setup von Sony auszuführen.

dh590-Fernbedienung

Der Receiver wird mit einer kleinen Fernbedienung geliefert, die ungefähr die Größe hat, die Sony normalerweise bei Blu-ray-Playern mitbringt. Es gibt keine Hintergrundbeleuchtung, aber es hat ein transparentes, logisches Layout – die Quellentasten sind darüber gruppiert (einschließlich der dedizierten Bluetooth-Quellentaste), die Klangmodi befinden sich direkt darunter, die Navigations- / Anzeigetasten sowie die Lautstärke und Bedienelemente (andere Set-Top-Boxen). und darunter.

Wenn Sie das Hauptmenü aufrufen, erscheint ein Schwarzweiß-OSD mit fünf Optionen: Watch (um die HDMI-Quelle auszuwählen), Listen (um die Audioquelle auszuwählen), Easy Setup (um die Ersteinrichtung erneut auszuführen), Sound Effects (zu Effects Wählen Sie den Hörmodus) und dann die Lautsprechereinstellungen .

Die Fernbedienung verfügt auch über eine Optionstaste, die der Symbolleiste einige zusätzliche Funktionen hinzufügt: Pure Direct ein / aus, Schallfeldauswahl, Nachtmodus ein / aus, Dual Mono und AV Sync. Sie können die Lautsprechergröße/-lautstärke, HDMI-Eingänge anpassen, digitale Audioeingänge, Bässe und Höhen auswählen, AV-Synchronisierung und HDMI-Einstellungen wie ARC durchführen. Standardmäßig sind alle vier HDMI-Eingänge auf Standard eingestellt, aber um das volle 4K/60p 4:4:4 HDR-Signal zu senden, müssen BD/DVD und Media Box auf Enhanced eingestellt sein.

Leistung des Sony STR-DH590

Für Musik bietet der DH590 direkte 2-Kanal-Stereo- und Mehrkanal-Sound-Modi sowie DPL II Music-, Enhancer-Modi (zur Verbesserung von Dateien geringerer Qualität) und Modi wie Hall, Jazz und mehr. Die Tests wurden in einem Wohnzimmer durchgeführt, in dem Diffusor-Akustikplatten an den Wänden angebracht und schallabsorbierende Deckenplatten von der Decke abgehängt wurden, um eine angemessene Akustik zu gewährleisten. Die Kontrolle der Raumakustik ist für den idealen Klang unerlässlich. Absorptionsplatten mit Diffusor-Two in einem Produkt erfüllen zwei Funktionen gleichzeitig, da sie die Absorption von tiefen Tönen und die richtige Schallverteilung im Raum gewährleisten.

Wir begannen den Test mit dem Song von Martin Garrix und Bono & The Edge – We are the people. Sony produzierte einen präzisen und klaren Klang mit angemessener Dynamik und Surround-Sound. Er kontrollierte die Klänge auch bei höheren Lautstärken richtig.

Wir haben die Probe mit dem Science-Fiction-Film Replicas 2018 fortgesetzt. Der AV-Receiver DH590 verfügt sowohl über hervorragende 3D- als auch HDR10-Fähigkeiten.

Nachteil davon

Der Klang des Sony DH590-Verstärkers mag manchen etwas zu rau und spröde erscheinen, wenn Sie also den weichen, wärmeren Klang mögen, ist dieses Gerät möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Der DH590 schneidet auch mit stationären Lautsprechern gut ab, aber vielleicht noch besser, wenn er mit Regallautsprechern und Subwoofern in einem kleineren Raum verwendet wird.

Dieser Receiver kann HD-Inhalte nicht direkt über USB oder Netzwerk-Audio-Streaming wiedergeben. High-Definition-Inhalte müssen über eine andere Quelle wiedergegeben werden, z. B. einen SACD-Player oder DAC.

Es gibt keine Netzwerk-, IP-Steuerung oder andere spezielle Steuerungsoptionen wie RS-232. Es ist wirklich für ein Ein-Raum-System konzipiert, das mit einer Universal-Fernbedienung gesteuert werden kann.

Andere Marken haben ähnliche Modelle zu ähnlichen Preisen. Der Denon AVR-S540BT und der Yamaha RX-V385 Fünfkanal sind zudem mit Bluetooth (kein Netzwerkdienst) und HDR10 / Dolby Vision / HLG-Funktionen ausgestattet. Beide sind mit einem USB-Eingang ausgestattet, der High-Definition-Audiowiedergabe unterstützt, und der Denon ist auch mit einem zusätzlichen HDMI-Eingang ausgestattet.

Ein Fünf-Kanal-Modell bietet Onkyo nicht an, dafür wurde der Preis des neuen 7,2-Kanal-AV-Receivers TX-SR383 vom Hersteller gesenkt. Allerdings fehlen Dolby Atmos und DTS:X Dekodierung und Dolby Vision Unterstützung. Wie der DH590 fehlt ihm die Netzwerkfunktionalität.

Urteil

Für ein 5.1-Kanal-HT-System in Kombination mit einem Regal- oder Standlautsprecher kann ein AV-Receiver von Sony die ideale Wahl sein. Es ist sehr einfach einzurichten, einfach zu bedienen und unterstützt wichtige AV-Technologien. Wenn Sie ein Gerät mit einfachen und grundlegenden Funktionen zu einem guten Preis und ohne zusätzliche Funktionen suchen, dann ist dieser Käufer genau das Richtige für Sie. Am wichtigsten ist, dass der STR-DH590 nicht an Leistung spart, daher werden wir in diesem Bereich nicht enttäuscht sein. Wenn man jedoch auf die Extras von teureren AV-Receivern besteht, wählt man stattdessen ein anderes Modell.

Geschrieben von Róbert Polgár