Testen des Samsung Premiere LSP9T-Projektors

Der 4K-Dreifachlaser-Lichtquellenprojektor mit extrem kurzer Reichweite von Samsung wurde mit dem Innovationspreis der Consumer Technology Association (CTA) ausgezeichnet. Der LSP9T ist der weltweit erste Projektor mit HDR10 + -Bewertung. Es kann ein Bild von bis zu 330 cm projizieren.

Topmodel

LSP9T-Projektor

Der Premiere LSP9T-Projektor hat eine Helligkeit von 2800 Lumen und der Hersteller verspricht eine Lebensdauer von 20.000 Stunden. Es bietet eine extrem große Auswahl an Farben und ist HDR10-, HDR10 + – und HLG-kompatibel. Es liefert ein perfektes 4K-Bild auch bei maximaler Bildgröße. Der schlanke, schlanke weiße Projektor hat abgerundete Ecken und die eingebauten Lautsprecher sind mit grauem Stoff bezogen. Die Abmessungen des kompakten Geräts betragen 550 x 128 x 367 mm und es wiegt 11,5 kg. Auf der Rückseite des Projektors befinden sich 3 HDMI- (von denen einer eARC-kompatibel ist), USB 2.0, LAN, digitale optische TOSLINK-Audioausgänge, die Dolby Atmos-Audiospuren ohne Verlust übertragen, sowie Wifi5- und Bluetooth-Verbindung.

Samsung-Premiere-zurück

Für das Netzwerk-Internet steht eine Ethernet-Verbindung zur Verfügung. Integrierte Bluetooth-Kopfhörer und Sprachsteuerung (Android / Apple AirPlay / integriertes Bixby-System) unterstützen die Funktionen des Projektors ebenfalls. Samsung Galaxy-Handys können auch zum Streamen angeschlossen werden. Die Video-Streaming-App wird auch vom Projektor unterstützt, sodass die Dienste von Netflix, Amazon Prime Video, Apple TV usw. nicht behindert werden. Die Smart-Fernbedienung liegt mit einem logischen Layout gut in der Hand. Das Menü ist klar und der Projektor selbst ist sehr schnell und einfach zu installieren. Der Geräuschpegel des Projektors beträgt 32 dB.

Eingebautes Audiosystem

LSP9T-audiosystem

Die Designer des Samsung Premiere haben bei der Herstellung des Geräts wirklich an alles gedacht. Der Projektor ist außerdem mit integrierten Hochleistungslautsprechern ausgestattet, und das 40-Watt-4,2-Kanal-Audiosystem mit Acoustic Beam-Technologie liefert Surround-Sound über 22 Steckplätze. Sie können den Projektor auch direkt an der Wand platzieren.

Warum sollten Sie Laserprojektoren anstelle herkömmlicher Projektoren wählen?

Einer der wichtigsten Aspekte ist der Umweltschutz. Im Gegensatz zu Quecksilberverbrennungsgeräten können Laserprojektoren als umweltfreundlich angesehen werden. Ein weiterer Vorteil von Laserprojektoren besteht darin, dass keine Glühlampen ausgetauscht werden müssen, sodass Wartungszeit und -kosten erheblich geringer sind und Projektoren eine viel längere Lebensdauer haben als ihre herkömmlichen Gegenstücke. Dank des geschlossenen optischen Systems beschädigt der Staub die Laserprojektoren nicht, ihr Energieverbrauch und Geräuschpegel sind gering.

Lasertechnologie-DLPRGB

Laserprojektoren benötigen weniger Kühlung. Sie müssen sich keine Sorgen über eine Überhitzung machen, sodass sie sogar kontinuierlich betrieben und in jeder Position verwendet werden können. Sie können sofort in Betrieb genommen werden, ohne auf das Aufwärmen des Geräts warten zu müssen. Die Helligkeit kann je nach Umgebungsbedingungen auch zwischen 20 und 100% eingestellt werden. Wenn diese Faktoren berücksichtigt werden, scheint ein Laserprojektor nicht mehr so viel teurer zu sein als herkömmliche Glühlampen. Leider haben Laserprojektoren auch Nachteile. Aufgrund des optischen DLP-Systems verschwimmen die Farben manchmal etwas und der Schwarzwert ist nicht intensiv genug. Dunkle Szenen sind grauer – meistens in HDR.

Premiere LSP9T

Dank der dreifachen Laserkonstruktion können wir einen größeren Farbbereich und eine höhere Helligkeit erwarten. Mit dieser Technologie erzeugen rote, grüne und blaue Laser das Bild, ohne es wie andere DLP-Projektoren an ein Farbrad übertragen zu müssen.

LSP9T-Bilder

Dieser hochreine Lasertransmissionsmodus erhöht auch die Helligkeit, was insbesondere für Quellen mit hohem Dynamikbereich und höherer Intensität (HDR) von Bedeutung ist. Der fantastische Projektor von Samsung kann auch bei Tageslicht verwendet werden. Das RGB-Lasersystem bietet einen extremen Farbbereich: Der Projektor deckt 106% des BT2020 HDR-Farbbereichs und 143% des DCI-O3-Farbumfangs ab, der in digitalen Kinos mithilfe einer 16-Bit-3D-Farbkarte verwendet wird. Dank der HDR10 + -Unterstützung stehen kontrastreichere, detailliertere und intensivere dunkle Bilder zur Verfügung. Dank der Dual-Flash-Technologie von Texas Instruments wird auch native 4K-Bildgebung realisiert. Bilder sind auch bei Bewegung mit dem optimalen Bewegungsverarbeitungssystem scharf.

Projektortest

Samsung-Premiere-LSP9T-Projektor in voller Größe

Der Top-Projektor Wir haben es in einem 35 Quadratmeter großen Filmraum versucht. Neben hochwertigen Audio- und HiFi-Geräten und komfortablen Möbeln im Raum war die Akustik dank der dicken akustik absorber an den Wänden, der Decke und den dicken lärmschutzvorhang vor den Fenstern nahezu einwandfrei.

Wir haben den 2017 veröffentlichten Science-Fiction-Abenteuerfilm The Dark Tower gezeigt. Der Projektor lieferte eine hervorragende Sicht, obwohl wir in den dunklen Bereichen einen noch stärkeren, tieferen Schwarzwert ausgehalten hätten.

Der LSP9T verfügt über mehrere Einstellmodi. Im Film- oder Filmemachermodus haben wir die Graustufen erlebt, die in dunklen Szenen auftreten. Im Hell- oder Normalmodus war der Kontrast besser, da die DynamicBlack-Funktion dunkle Videosignale verstärkt und helle Bereiche vergrößert. Hautfarbe und andere subtile Farben verlieren subtile Nuancen. Was eine angenehme Überraschung war, war der detaillierte Klang der eingebauten Lautsprecher. Der Bass war begrenzt, aber die Wahrheit ist, dass jeder, der kein finanzielles Problem beim Aufbau eines ernsthaften Heimkinosystems hat, wahrscheinlich auch hochwertige Lautsprecher nicht vergessen wird. Als Projektor ist Sound auch nicht die Hauptfunktion der Premiere, aber im Vergleich dazu erzeugt er wirklich detaillierte Sounds.

Fazit

Der LSP9T-Projektor verspricht bereits auf einen Blick erstklassig zu sein, und seine Eigenschaften machen ihn zu einem revolutionären neuen Gerät. Das Design ist wunderschön, die weiße Farbe strahlt Eleganz aus (obwohl Sie vielleicht von einigen im abgedunkelten Filmraum, dem weißen Projektor, gestört werden).

Das Gerät, das auch ein großes Bild projizieren kann, projiziert hervorragende Bilder im Dunkeln und bei Tageslicht oder Lampenlicht. Helligkeit und atemberaubende Farben – die moderne Bildverarbeitungstechnologie nähert sich dem Niveau neuer Fernseher.

Dieser Laserprojektor verwendet kein Farbrad, manchmal gibt es einen Regenbogeneffekt, die Schwarz / Dunkel-Farben sind nicht tief genug, aber dies ist bei DLP-Laserprojektoren nicht überraschend. Der Preis ist ziemlich pfeffrig, man muss tief in die Tasche eines jeden greifen, der solch ein Top-Tool will.

Geschrieben von Róbert Polgár