Q Acoustics 3020i Regallautsprechertest

Die Marke Q Acoustics wurde 2006 in Großbritannien von professionellen Geschäftsleuten, Experten der Audioindustrie, gegründet. Ihr einziges Ziel war es, eine sehr erfolgreiche Lautsprechermarke zu entwickeln. Sie wollten qualitativ hochwertige und dennoch erschwingliche Lautsprecher herstellen.

Eigenschaften

Q-Acoustics-3020i-Lautsprecherpaar

Der Zwei-Wege-Bassreflexlautsprecher hat eine abgerundete, minimalistische Form erhalten, und die Prallplatte wurde verstärkt, um die Lautsprecherleistung zu erhöhen. Die Lautsprecherbox hat eine relativ große Tiefe, was sonst typisch für vom Hersteller entworfene Lautsprecher ist. Der Lautsprecher ist mit flachen Anschlüssen ausgestattet, was vorteilhaft ist, da wir ihn näher an die Wand bringen können. Der Hochtöner befindet sich in einem Trichter und ist durch einen Silikonrahmen von der Frontplatte getrennt. Der Subwoofer besteht aus imprägniertem Papier mit einer Stahlplattenkorbaufhängung. Erhältlich in den Farben Schwarz, Grau, Walnuss und Weiß. Das Gehäuse besteht aus stabilen MDF-Platten, was zu einer minimalen Resonanz führt. Möglicherweise möchten Sie diese Lautsprecher auf Stativen platzieren, obwohl ihre große Tiefe dies etwas erschweren kann. Der Hersteller bietet auch einen maßgeschneiderten Ständer für die Lautsprecher an.

Das grundlegende Außendesign der 3000i-Produktlinie hat sich nicht wesentlich geändert. Es kombiniert die gleichen geraden und abgerundeten Kanten wie seine Vorgänger. Sie haben ein klares Design und einfache Raffinesse.

Die Gehäuse des 3020i sind 25% größer als die Vorgängermodelle der Serie und bieten erweiterte und kraftvolle Bassklänge. Der Hersteller hat die innere Steifigkeit des Lautsprechers erhöht. Infolgedessen werden strukturelle Vibrationen reduziert, was zu Schallverzerrungen führt. Gummisohlen und Schwammdichtungen waren ebenfalls in den Lautsprechern enthalten, um eine klare Klangqualität zu gewährleisten.

Die Frequenzübertragung liegt zwischen 60 Hz und 30 kHz, die Empfindlichkeit beträgt 88 dB, die empfohlene Verstärkerleistung beträgt 25-75 Watt und sie wiegt 5,5 kg.

Q Acoustics 3020i Klangqualität

Wir haben das Lautsprecherpaar in einem Raum von etwa 22 Quadratmetern getestet, gepaart mit einem Pioneer-Verstärker. Das Zimmer wurde kürzlich renoviert und die Akustik wurde während der Renovierungsarbeiten behandelt. Da der Raum aufgrund des Mangels an Möbeln mit minimalistischen Möbeln eingerichtet war, wurde der Raum ziemlich wiederholt, sodass schallabsorbierende Paneele an Wänden und Decke angebracht wurden. Auf den gedruckten schallabsorbierenden Panels befinden sich Poster mit den Lieblingsfilmen des Wohnungseigentümers. Akustikplatten erfüllen während der akustischen Handhabung zwei Funktionen gleichzeitig: Sie absorbieren einerseits zu viel Bass und streuen andererseits Geräusche über die gesamte Bandbreite. Bassfallen in zwei Ecken sorgen dafür, dass tiefe Bereiche eingedämmt werden.

Wir hörten zuerst Imagine Dragons ‚Song Sucker for Pain, wechselten dann zum klassischen Stil und spielten Auszüge aus Berlioz‘ Fantastic Symphony.

Das Design und die technischen Änderungen funktionieren beim 3020i wirklich. Es zeichnet sich durch einen reichen, warmen Charakter, überraschend hohe Festigkeit und Dynamik aus. Im Vergleich zu seinen Vorgängern erzeugt der 3020 i-Lautsprecher einen genaueren und detaillierteren Klang.

Die Bässe sind dank des größeren Gehäuses breiter und tiefer. Die Lautsprecher zeigen eine gute Klangbalance, sie sind wirklich vielseitig. Zusammen mit der Dynamik, Dynamik und Detailgenauigkeit strahlen sie wunderbare Musikalität aus. Der räumliche Klang ist gut wahrnehmbar, er bindet den Hörer fast in den realen, gegenwärtigen Raum ein. Wenn sie nahe an der Wand platziert werden, neigen sie dazu, ihren Sinn für offenen Raum zu verlieren. Sie sind auch bei höheren Lautstärken in der Lage, eine ordentliche Leistung und Klarheit zu erzielen, obwohl von diesen Lautsprechern keine ernsthafte Bassleistung erwartet wird.

Die Höhen klangen nicht so natürlich wie bei der größeren und teureren Kategorie von Lautsprechern.

Eigenschaften und Konnektivität

q-akustik-rückwand

Die Rückseite des 3020i verfügt über einen Lautsprechereingang, jedoch keinen Netzschalter. Dies bedeutet, dass es sich um passive Lautsprecher handelt, sodass sie an eine Art Empfänger angeschlossen werden müssen. Möglicherweise möchten Sie einen Verstärker mit guter Qualität wählen, da die Verwendung des falschen Empfängers die Klangqualität verzerren kann. Eingelassene flache Profilclips reduzieren die Resonanz des Geräts und ermöglichen die Platzierung der Lautsprecher neben einer Wand. Wir empfehlen dies jedoch nicht, wenn Sie eine gute Klangqualität wünschen. Die Bananenstecker am Audiokabel sind nicht im Lieferumfang der Lautsprecher enthalten und müssen separat erworben werden. Auf diese Weise können Sie den Lautsprecher an einen Verstärker anschließen. Einige Leute benutzen diese Lautsprecher als Teil ihres Heimkinosystems und machen ihre Arbeit ziemlich gut.

Urteil

Q-Akustik-Lautsprecher-Bewertung

Diese Regallautsprecher erfüllen die Bedürfnisse von Audiophilen und bieten eine wirklich beeindruckende Klangqualität und Leistung im Vergleich zu den Waren und ihrer Größe. Höhenklänge könnten natürlicher und lebendiger sein. Räumlichkeit ist nicht immer vorherrschend, bietet aber ansonsten einen neutralen, schönen, klaren und detaillierten Klang. Der Bass war stark, aber wenn Sie hämmernde, klopfende Tiefen wünschen, ist es eine gute Idee, sich für größere und qualitativ bessere Lautsprecher zu entscheiden oder den Q Acoustics-Subwoofer mit den 3020i-Lautsprechern zu koppeln. Aufgrund seiner Tiefe kann die Platzierung etwas umständlich sein.

Alles in allem ist diese Preisklasse ein ausgezeichneter Einstiegslautsprecher mit fairem Klang und stilvollem Design.

Geschrieben von Róbert Polgár