Oppo UDP-203 UHD Blu-ray Player Bewertung

Oppo-UDP-203-Blu-ray-Player

Oppo ist ein chinesischer Hersteller von Elektronik, Mobiltelefonen und Blu-ray-Playern, ein führender Hersteller von Smartphones. Es steht weltweit an fünfter Stelle unter den Mobiltelefonherstellern. Dieses Mal haben wir einen der beliebtesten Blu-ray-Player der Marke ausprobiert.

Design

Das Außendesign des Oppo-Players verspricht sehr hohe Qualität, das Gehäuse besteht aus massivem Metall, das Vibrationen sehr effektiv dämpft und die Elektronik schützt. Die Frontplatte besteht aus gebürstetem Aluminium und verfügt über einen sauberen, angenehmen und modern aussehenden Player. Das klassisch aussehende Gerät hat ein 43 cm breites, schwarzes, quadratisches Gehäuse mit silbernen, scheibenförmigen Beinen.

Oppo-Steuertasten

Die Frontplatte ist minimalistisch und enthält nur eine UHD-Beschriftung. Die kreisförmigen Bedienknöpfe sind kreuzförmig angeordnet. Das Gerät nimmt mit einer Größe von 43 x 31 x 7,9 cm und einem Gewicht von 4,3 kg nicht zu viel Platz ein. Auf der Vorderseite befindet sich eine USB 2.0-Buchse.

Auf der Rückseite befinden sich 2 USB 3.0-Buchsen, die auch eine externe Festplatte aufnehmen, sodass Sie Audio- und Mediendateien von einem externen Speichergerät abspielen können. Wir können über einen Gigabit-LAN-Socket eine Verbindung zum lokalen Netzwerk herstellen. Es ist auch eine Wifi-Verbindung möglich, die sich bei Verbindung mit einem Router als ziemlich stabil herausstellte. Zusätzlich zu den Stereosignalen können alle 7.1-Kanalsignale über die 2 Cinch-Anschlüsse empfangen werden. Der Player verfügt über 2 HDMI-Ausgänge und 1 HDMI-Eingang. Der Hauptausgang ist 2.0, wodurch er UHD-kompatibel ist, der andere 1.4 ist der Audioausgang. Auf diese Weise können Sie ein Ultra-HD-Display mit dem Hauptausgang und einen Verstärker mit dem Audioausgang verbinden. Diese Lösung ist auch deshalb vorteilhaft, weil Audio und Video auf kürzeren, voneinander getrennten Signalwegen reibungslos übertragen werden können.

UDP-203-Rückseite

Der RS-232C-Port ist für die Systemintegration verantwortlich. Die Kommunikation mit anderen Geräten kann dank des Triggereingangs und -ausgangs sowie des Infrarotempfängers realisiert werden. Bei der ersten Installation möchten Sie möglicherweise die neueste Software herunterladen. Das Menü ist übersichtlich und sehr einfach zu navigieren. Blaugrüne Grafiken, Hintergrundbilder. Wir haben verschiedene Anpassungsoptionen wie Helligkeit, Kontrast, Anpassung usw. Sie können nicht nur Filme ansehen oder Musik hören, sondern auch Fotos mit dem Player ansehen.

Viele Funktionen, fortschrittliche Technologie

Die 4K-UHD kann auch Blu-ray-Discs abspielen, die den neuesten und älteren Standards entsprechen. (CD, DVD, Blu-ray. DVD-Audio, SACD, Kodak Picture CD, Video-CD). Auf einem NAS oder PC freigegebene Inhalte sind auch über ein Netzwerk verfügbar. Der 8-Kanal-32-Bit-VM-DAC AKM AK4458 ist für die Audio-Decodierung verantwortlich und ermöglicht die Wiedergabe von 192-kHz / 32-Bit-Dateien. Er funktioniert gut mit DSP-Formaten, die mit 5,56 MHz abgetastet werden. Es unterstützt die Formate Dolby Atmos und DTS: X bei der Wiedergabe von Blu-ray-Filmen für Surround-Sound.

Oppo-Prozessor-innen

Es ist auch hervorragend in der Videoverarbeitung. Dank des Quad-Core-SoC-Chips Mediatek OP8591 kann der Player native 4K-Videos verarbeiten, und selbst die Verarbeitung von Material mit niedrigerer Auflösung ist kein Problem. Dank der fortschrittlichen Signalverarbeitung sorgen Rauschfilterung und Bildverbesserung für eine hervorragende Wiedergabequalität. Darüber hinaus kann der UPD-203 HDR-Inhalte in das SDR-Format konvertieren, was für Fernseher oder Projektoren ohne HDR-Kompatibilität von Vorteil ist. Die gängigsten Updates sind ebenfalls verfügbar: 4K / 60p, 4K / 30p, 4K / 24p. Es unterstützt auch die Formate HEVC H264 VP9 4K und HI10P. Es kann auch 10-Bit-HD und 12-Bit-Dolby Vision verarbeiten, um unkomprimierte 4: 4: 4-, 4: 2: 2- und 4: 2: 0-komprimierte Farben abzutasten.

Oppo-Fernbedienung

Die Fernbedienung verfügt außerdem über eine schwere Hintergrundbeleuchtung aus Kunststoff, die dank der Bewegungserkennungsfunktion aktiviert wird, sobald Sie die Fernbedienung erhalten. Extrem empfindlich, vielleicht überempfindlich. Sie können Ihr Gerät auch mit einem Android- oder iOS-basierten Mobilgerät steuern, für das eine kostenlose herunterladbare App erforderlich ist.

Prüfung

Beim Testen des Oppo-Players haben wir das Gerät in einem durchschnittlich großen Wohnzimmer von etwa 30 Quadratfuß getestet. In Verbindung mit aktiven Studiomonitoren des Typs Yamaha HS8 haben wir es zuerst beim Ansehen eines Films versucht. Die 2011er Action-Thriller-DVD Unknown mit Liam Neeson wurde veröffentlicht. Wir fanden schöne Bilder, gute Auflösung und die richtigen Farben. Wir können keine Probleme mit der Bildqualität oder dem Ton melden. Wir haben uns dann den Biografiefilm Papillon 2017 angesehen, in dem es um das Leben von Henry Charriere geht. Auch diesmal waren wir mit der Leistung des Spielers zufrieden. In Bezug auf Farb- und Bildauflösung sowie Stabilität haben wir detaillierte und genaue Bilder erhalten. Der räumliche Effekt war ebenfalls hervorragend.

Wir haben auch den Oppo-Player im Bereich Musik ausprobiert. Wir haben Lennons Hit Chellamokers & Illenium feat Stella Takeaway gehört. Der Sound war in Ordnung und bot eine klare, detaillierte und dynamische Leistung. Was mir beim Testen des Players nicht so gut gefallen hat, war, dass zwar über das lokale Netzwerk freigegebene Inhalte verfügbar waren, wir jedoch leider nicht auf Online-Onlinedienste wie YouTube, Netflix und Spotify zugreifen konnten. Glücklicherweise ist dies auch kein wirklich ernstes Problem, da dieses Problem dank des HDMI-Eingangs auf der Rückseite auch durch Anschließen eines für den Streaming-Zugriff geeigneten Geräts gelöst werden kann. (Nach Angaben des Herstellers ist die Bildauflösung von Online-Streaming-Medieninhalten bei weitem nicht so gut wie die von DVDs, weshalb diese Funktion nicht für erforderlich gehalten wurde.)

Insgesamt

Dank des extrem hochwertigen Designs und Erscheinungsbilds des Oppo-Players, des breiten Funktionsumfangs und der Qualität der Bilder hat es uns absolut gefallen. Das DVD-Fach ist extrem stabil, keine Rasseln, es scheint, dass jedes Detail von den Designern beachtet wurde. Wir empfehlen unbedingt den Oppo Blu-ray Player. Wir hatten nur keinen Zugang zu Online-Streaming-Diensten und es ist etwas verwirrend, dass die Fernbedienung empfindlicher ist, als sie sein muss.

Natürlich ist wie bei allen HiFi-Geräten und Audiogeräten die akustische Behandlung für den Klang und die Leistung der Geräte von großer Bedeutung. In halligen Räumen klingen Filme und Musik nicht so, wie wir es erwarten und wollen. Daher wird empfohlen, Wände, Decken und Fenster mit Schallabsorptions- und akustik panel zu behandeln, wenn wir wirklich perfekte Ergebnisse erzielen möchten.

Geschrieben von Róbert Polgár