Monitor Audio Silver 200 AV12 Lautsprecher Bewertung

silber_200-lautsprecher-schwarz-serie

Monitor Audio ist ein britisches Audiounternehmen, das seit mehr als 40 Jahren Lautsprecher herstellt, die in Stereo- und Mehrkanalsysteme integriert werden können, vom Einstiegsmodell bis hin zu hochwertigen High-End-Produkten. Der Silver 200 AV12 2,5-Wege-Standlautsprecher mit Bassreflex, die sechste Generation der Monitor Audio Silver-Serie, ist mit ca. 20 kg.

Eigenschaften

monitor_audio_silver_200-AV12-lautsprecher-walnussfarbe

Die empfohlene Verstärkerleistung beträgt 60 bis 150 Watt, die Frequenzübertragung liegt zwischen 38 und 35.000 Hz, und ein vergoldeter Hochtöner und ein C-CAM-Subwoofer / Mitteltöner sorgen für beeindruckenden Klang. Keramikbeschichtete Aluminium-Magnesium (C-CAM) -Antriebsmotoren, verdunstete Edelmetall-Hochstrahler und spezielle Luftstromreflexanschlüsse wurden von Monitor Audio speziell entwickelt und konzentrieren sich auf Klangqualität. Für das Äußere werden Eleganz und minimalistischer Stil mit der charakteristischen kompakten Größe kombiniert. Die Ingenieure des Unternehmens haben daran gearbeitet, die Lautsprecher so abzustimmen, dass es unabhängig von ihrer Situation keinen signifikanten Leistungsunterschied gibt.

Die unterschiedliche Abstimmung der Subwoofer in den beiden getrennten Akustikkammern des Lautsprechergehäuses und die optimale Aufteilung der Übergangsfrequenzen gewährleisten einen effizienten Betrieb auch in den unteren Frequenzbereichen. Da nur Frequenzen im mittleren Bereich Töne vom Hochtöner kreuzen, bleibt das Klangbild in allen Situationen genau. Der Lautsprecher bietet die Leistung von Drei-Wege-Systemen und liefert trotz seines kleinen Gehäuses ein hohes Maß an Effizienz und einen umfassenden Niederfrequenzklang.

Laufwerke mit robusten Magnetsystemen können eine Vielzahl von Bass-Erweiterungen ausführen. Der Silver 200 bietet auch hervorragende Leistung, wenn er in der Nähe einer Wand aufgestellt wird. Der Lautsprecher kann auch mit der speziell für Heimkinos entwickelten Cinema Designer-Software verwendet werden.
Beim Silver 200 wird der beste Klang erzielt, wenn ca. Platz 50 cm.

Das Unternehmen verwendete auch einen Präzisionslaserscanner, um die Lautsprecherboxen zu erstellen, um Resonanzen zu minimieren, und die internen Versteifungen sorgen für geringe Vibrationen und Gerätesteifigkeit.

Sein strahlendes Gold besteht aus einer eloxierten, keramikbeschichteten Aluminium-Magnesium-Legierung. Der 25-mm-Hochtöner wurde für sauberere, glattere und verzerrungsfreie Hochfrequenzen aufgerüstet, und zum Schutz wurde ein Kühlergrill davor angebracht. Der DCF-Schaltmechanismus zwischen der Schallspule und dem Kegel soll Verzerrungen reduzieren und einen klareren Klang erzielen. Der Subwoofer besteht aus starrem, keramikbeschichtetem Aluminium-Magnesium mit einem Durchmesser von 133 mm.

Die Mitglieder der Silver 200-Serie verfügen außerdem über zwei hintere Reflexanschlüsse, die den Luftstrom beschleunigen und Turbulenzen reduzieren. Dadurch wird die Luft effizienter und schneller bewegt, was zu einem stärkeren Bassklang führt. Dank ihres halbsechseckigen Designs ist auch ihre Platzierung kein Problem. Sie erzeugen einen umfassenden Klangraum. Eine doppelte Verkabelung ist ebenfalls möglich.

Macht und moderne Technik

Monitor Audio wird von einem 500-W-Class-D-Verstärker und einer großen schwarzen 75-mm-Audiospule angetrieben und bietet laut eigenen Angaben mehr Energieverwaltung und geringe Verzerrung. Der minimale Frequenzgang beträgt 20 Hz, der maximale Frequenzgang beträgt 120 Hz, die RMS-Ausgangsleistung beträgt 500 Watt, DSP arbeitet mit digitaler Signalverarbeitung. Es hat auch eine USB-Verbindung.

Es bietet außerdem drei EQ-Einstellungen sowie ein oben angebrachtes Bedienfeld, mit dem Sie die Niederfrequenzlautstärke einfach einstellen können, ohne sie jedes Mal über den Verstärker einstellen zu müssen. Monitor Audio bietet den Silver 200 in fünf Farben an: schwarze Eiche, Walnuss, Rost-Haselnuss, natürliche Eiche und Satinweiß, sodass jeder einen Lautsprecher finden kann, der seinem Geschmack entspricht.

Überwachen Sie den Audio Silver 200 AV12-Test

silber_200av12-Eichenfarbe

Wir haben das Lautsprecherpaar in einem mittelgroßen Wohnzimmer ausprobiert. Die Akustik des Raumes war recht fair, aber die Decke würde noch ein paar Diffusor-Frontplatten benötigen, um den Klang wirklich perfekt zu machen.

Silberne AV12-Lautsprecher wurden mit einem Anthem-Verstärker getestet. Wir haben die Lautsprecher zunächst auf ihren musikalischen Klang getestet. Wir haben Tony Bennetts und Amy Winehouses Duett Body & Soul gehört. Die Dynamik hätte besser sein können und die Hochfrequenzfrequenzen klingelten nicht mit der erwarteten Klarheit. Genauigkeit und Detail waren dagegen in Ordnung.

Wir wollten auch den Lautsprecher ausprobieren, während wir einen Film ansehen. Wir haben den Fantasy-Film Monster Hunter gesehen. Wir erlebten deutliche, starke, rumpelnde Bässe, einen präzisen und detaillierten Klang und einen hervorragenden Surround-Effekt.

Fazit

Sehr präziser und detaillierter Klang kennzeichnet den Monitor Audio-Lautsprecher. Es ist auch eine gute Wahl, um Musik zu hören und Filme anzusehen. Der Bass klang laut und klar, der Surround-Sound war auch ideal. Während unseres Hörtests haben wir einige Mängel in der Dynamik und den Höhen festgestellt. Das Außendesign des Lautsprechers ist modern, elegant und in verschiedenen Farben erhältlich. Aufgrund seiner Größe kann es in kleineren Räumen aufgestellt werden, auch in der Nähe der Wand, die Klangqualität verschlechtert sich nicht. Bei der Herstellung wurden hochwertige Komponenten verwendet und modernste Technologien eingesetzt. Wir empfehlen es auch kleineren und mittelgroßen Räumen und Heimkino-Räumen.
Bei der Auswahl eines Lautsprechers müssen Sie berücksichtigen, wie viel Platz zur Verfügung steht, für welchen Zweck Sie ihn verwenden möchten und welche akustischen Merkmale der Raum hat. Wenn wir uns nicht mit Akustik beschäftigen, können selbst die besten Audio- und HiFi-Geräte keine maximale Leistung liefern.

Geschrieben von Róbert Polgár