Wir haben den LG HU810PW Laserprojektor getestet!

LG-HU810PW-Projektor

Der LG HU810PW-Projektor verfügt außerdem über zwei Laser. In diesem Fall verwenden die beiden Laser einen grünen Leuchtstoff, der LG-Projektor erzeugt dank des 4K-DLP-Chips extrem naturgetreue Farben und ein brillant scharfes Bild. Leider erzeugt dieser DLP-Chip auch ein mittleres Kontrastverhältnis, weshalb der HU810PW hinter den besten Heimkino-Projektoren zurückbleibt, die wir zuvor untersucht haben.

Schauen wir uns den Projektor genauer an.

Die UltraHD 4K-Auflösung ist ein großer Vorteil für den Projektor, und jedes Detail des Videos ist atemberaubend. Dieser Projektor hat eine ernsthafte Helligkeit und erzeugt ungefähr 1.500 Lumen Licht. Lebendige, schöne Farben kennzeichnen die Produktion des Gerätes. Der Nachteil des 810 PW besteht darin, dass er in dunklen Szenen Graustufen mit relativ mittlerer Qualität erzeugt. Viel teurer als kontrastreichere 4K-Projektoren wie der Optoma UHD30. Aus diesem Grund können wir das LG HU810PW nicht jedem in dieser Preisklasse empfehlen. Wenn Sie jedoch eine hohe Helligkeit, lebendige Farben und Details wünschen, ist es schwierig, einen Konkurrenten für diesen Projektor zu finden. Der Projektor ist HDR-, 4K-kompatibel, aber leider nicht 3D-kompatibel. Es bietet manuellen Zoom und manuelle Objektivverschiebungsfunktionen mit einer vom Hersteller angegebenen Lebensdauer von 20.000 Stunden.

HU810PW-rechts

Der HU810PW leistet mit HDR und 4K bessere Arbeit als die meisten kürzlich getesteten „HDR“ -Projektoren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass kein Projektor ein echtes HDR-Bild erzeugen kann. Wie es sich für einen High-End-Projektor gehört, verfügt der 810PW über eine horizontale und vertikale Objektivumschaltung. Der Zoom ist auch bei 1,6x ausreichend. Das Gehäuse ist etwa doppelt so groß wie einige andere Projektoren und deutlich schwerer.

Log-Projektor-Laser-System

Das LG HU810PW verfügt über zwei Laser, einen blauen und einen roten Laser. Der blaue Laser erzeugt nicht nur das gesamte blaue Licht, sondern überträgt auch einen Teil seines Lichts auf den grünen Leuchtstoff. Laser erzeugen also nicht nur Licht, sondern auch Farbe. DLP-basierte Projektoren trennen normalerweise diese beiden Funktionen, die Lampe erzeugt weißes Licht und Farbfilter bringen bei Bedarf einen Teil des Lichts auf den Bildschirm. Farbräder sind in erster Linie nicht so effektiv, was einer der Gründe ist, warum Laser in Projektoren hervorragend funktionieren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Laser eine viel längere Lebensdauer haben als UHP-Lampen. Die Lebensdauer des 810PW wird vom Hersteller auf bis zu 20.000 Stunden geschätzt, oder etwa 14 Jahre, wenn er 4 Stunden nachts betrieben wird. Es lässt sich viel schneller ein- und ausschalten als die meisten ähnlichen Projektoren, was ein weiterer guter Punkt für diesen Projektor ist. Wenn Sie glauben würden, dass Laser weniger Kühlung und damit weniger Lüfter benötigen als herkömmliche Glühlampen, liegen Sie falsch. Im Allgemeinen ist der 810PW leiser als kleine, kostengünstige DLP-Projektoren, aber Sie können immer noch den Ton des Lüfters hören.

810PW-Rückwand

Es hat auch 3 HDMI-Eingänge, 2 USB-Eingänge, 1 optischen digitalen Audioausgang, LAN-Verbindung und Wi-Fi-Verbindung. Es fehlen jedoch PC-Eingang, RS-232- und 12-V-Triggeranschlüsse. Eine hintergrundbeleuchtete Fernbedienung ist ebenfalls im Lieferumfang des Projektors enthalten.

Zwei der drei HDMI-Eingänge von LG verfügen außerdem über HDMI 2.1 mit ALLM (Auto Low Latency Mode) und eARC. Der 810PW bietet auch einige integrierte Streaming-Anwendungen, aber aus irgendeinem Grund fehlen Netflix und HBO.

810PW-Fernbedienung

Der 810PW verfügt über eine der ungewöhnlichsten Fernbedienungen, die wir an Projektoren ausprobiert haben. Es ähnelt der Fernbedienung von LG-Fernsehgeräten darin, dass ein bewegungsempfindlicher Cursor bereits bei der geringsten Berührung auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Es bietet endlose Einstellungen, von denen viele verwirrend sind. Beispielsweise befinden sich Adaptiver Kontrast und Dynamischer Kontrast in zwei verschiedenen Untermenüs, die von den Standardkontrasteinstellungen getrennt sind.

Ein sehr seltsames Problem, das mit keiner Einstellung gelöst werden kann, ist die gröbste synchrone Verzögerung. Sie können das Audio-Timing im Menü einstellen, dies gilt jedoch nur für die internen Lautsprecher des Projektors. Wenn Sie ein externes Lautsprechersystem verwenden, muss die Option zur Einstellung der Audiosynchronisierung vorhanden sein.

Bildqualität

LG_HU810PW-Projektorobjektiv

Das Kontrastverhältnis von LG ist schlecht. Sehr schlecht. Das viel billigere Optoma UHD30 hat eine größere Tiefe und ist sauberer und schärfer. Das Kontrastverhältnis ist der wichtigste Faktor für die Gesamtbildqualität.

Ähnlich wichtig ist jedoch die Helligkeit für Projektoren. Die beiden Laser sowie der Leuchtstoff ermöglichen es LG, erstaunlich satte und lebendige Farben zu erzeugen.

Die größte Stärke der DLP-Technologie ist die Fähigkeit, ein extrem scharfes Bild ohne Bewegungsunschärfe zu erstellen. So erscheint jede Falte, jedes Haar, jeder Grashalm viel detaillierter und mit größerer Auflösung. Das Optoma UHD30 ist in dieser Hinsicht ziemlich ausreichend, aber LG scheint insgesamt etwas schärfer zu sein. Insgesamt sieht das LG HU810PW also viel besser aus, als Sie vielleicht erwartet hätten, abgesehen von seinem mittleren Kontrastverhältnis.

LG hat eine seltsame Funktion, die wir mit anderen laserbasierten Projektoren noch nicht erlebt haben. Technisch als Speck bezeichnet, scheint es, als ob einige Pixel heller sind als andere.

Wir haben ständig versucht, den Schwarzwert zu verbessern. Das Kontrastverhältnis ist schlecht. LG hat alles getan, um diesen Fehler zu vertuschen, aber mit der DLP-Technologie von Texas Instruments ist das alles, was sie tun können.

Mit helleren Szenen kann der 810PW wirklich schöne Bilder liefern. Bei dunklen Szenen verwischt die starke Lichtleistung jedoch das gesamte Bild. Dies ist keine ideale Lösung, um einen schwachen Schwarzwert zu korrigieren.

die Einstellungen

Eine andere Sache, die uns aufgefallen ist, war, dass die Farbtemperatur von der Iriseinstellung abhängt, wenn wir ein genaues Bild erhalten möchten. Bei geringerer Helligkeit wird es merklich blau.

Sie können am Projektor auch Energiespareinstellungen, Helligkeitsoptimierungen und dynamische Kontrasteinstellungen vornehmen. Bei der Einstellung für die warme Farbtemperatur, die der Genauigkeit am nächsten kommt, fehlte dem Bild Grün für hellere Bilder und zu viel Rot für dunklere Bilder. Farben mit HD-Inhalt waren im Allgemeinen genau, wobei nur Blau und Magenta leicht rötlich waren.

Die Helligkeit war natürlich fantastisch. Mit HDR-Inhalten war es sogar noch heller, mit einer maximalen Helligkeit von 2600 Lumen im hellsten Bildmodus. In diesem Modus war das Bild jedoch bläulich / grünlich.

Unsere Meinung zum Laserprojektor LG HU810PW

Dank der beiden Laser hat dieser Projektor eine erstaunliche Helligkeit und erzeugt erstaunliche Farben. Leider ist das Kontrastverhältnis extrem schlecht, der Schwarzwert ist sehr schlecht. Der Geräuschpegel ist niedrig, aber Sie können den Lüfter immer noch hören. Der Preis ist im Vergleich zu seiner Leistung im Vergleich zu anderen Projektoren in einer ähnlichen Kategorie zu hoch.

Beim Bau von Heimkinosystemen müssen wir nicht nur darauf achten, welche Marke und Qualität von Audio-, Video- und HiFi-Produkten wir kaufen, sondern auch auf die Akustik des Kinoraums achten, wenn wir einen klaren Klang wünschen. Akustische Schallabsorptions- und Diffusorplatten, die an den Wänden angebracht werden können, eignen sich am besten zur Verbesserung der Akustik. Im Kinoraum können Sie ein echtes Kinoerlebnis erleben, indem Sie akustische, schallabsorbierende Verdunkelungsvorhänge vor die Fenster stellen, sodass sogar vollständige Verdunkelungen realisiert werden können.

Geschrieben von Róbert Polgár