flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag

Schallschutzmaterialien:

Die besten Schallschutzmaterialien im Überblick

Es besteht kein Zweifel, dass die Seele des Schallschutzes und der richtigen Akustik nicht nur in der Form, sondern auch im Design liegt. Der Kern des Ganzen ist am besten durch den richtigen Materialeinsatz gegeben. Es ist nutzlos, eine sorgfältig konstruierte Schallschutzplatte zu haben, wenn sie aus dem falschen Material besteht. Es lohnt sich also, die Materialien durchzugehen, die im Bereich der richtigen Akustik und Schalldämmung von herausragender Bedeutung sind.
Keines der Schallschutzmaterialien funktioniert von sich alleine.

Das Geheimnis der effektivsten Schalldämmung liegt darin, dass die akustikplaten aus verschiedenen Schichten zusammengesetzt werden – das absorbiert nicht nur den Schall, sondern verteilt ihn auch richtig auf der Oberfläche. Außerdem besteht häufig der Bedarf, dass diese Paneele ein studioähnliches Aussehen haben. Die meisten Schalldämmungen können nicht nur in Studios, sondern auch in Wohnungen, Kinos und verschiedenen Werkstätten und Besprechungsräumen benötigt werden.

Zudem ist der Bedarf an adäquatem Schallschutz in den eigenen vier Wänden heute viel größer, da die Entwicklung der Privatsphäre heutzutage immer wichtiger wird. Paneele, die auch in solchen Häusern hervorragend funktionieren, müssen sowohl stilvoll als auch praktisch sein. Es spielt jedoch keine Rolle, welche Materialien verwendet werden. Im Folgenden sind die am häufigsten verwendeten Schallschutzmaterialien aufgeführt, um Ihnen einen wirklich aufschlussreichen Einblick in die Auswahl der richtigen Teile zu geben. Ob es sich um Paneele, Teppiche oder andere Accessoires handelt, wir können wählen, ohne die richtigen Materialien auszuwählen.

Akustische Seide und Baumwolle

Bilder-300x164

Diese gehören zu den vielseitigsten schallabsorbierenden Materialien. Beide sind durch ihr spezielles Material in der Lage, Geräusche von erheblicher Intensität zu absorbieren. Grundstoffe nicht nur für die direkte Isolierung von Wänden, sondern auch für die Herstellung verschiedener Dämmplatten und Schallabsorber. Dank ihrer benutzerfreundlichen Eigenschaften eignen sich beide auch perfekt für die Erstellung von Paneelen, die nicht nur äußerst effizient, sondern auch ästhetisch ansprechend sind. Auch für Tafeln, die sich als eigenständige Kunstwerke behaupten. Die Auskleidung solcher Paneele besteht größtenteils aus Akustikleder oder Steinwolle. Akustikleder hingegen kann auch als Außenbezug verwendet werden. Sein dicht gewebtes Material ermöglicht es ihm, Geräusche per Membran zu absorbieren. Daher kann es als wichtiger Rohstoff für tiefschallabsorbierende Membranen verwendet werden. Mit Hilfe von Akustikleder stellen sie auch Bassfallen her, die tiefe Töne fast vollständig absorbieren können. Styropor und Akustikschaum allein können im Gegensatz zu Akustikseide hohe Töne nur alleine absorbieren.

Kiefer

Kiefer

Kiefer ist eigentlich eine der Sammelbezeichnungen. Die Rede ist von einer weithin bekannten Holzart, die ein sehr beliebtes Industrieholz ist. Es ist härter als Fichte oder Lärche, hat aber die leichten und gut formbaren Eigenschaften der Kiefer. Es wird bevorzugt, weil es eine haltbare und dennoch leicht zu formende Holzart ist. Typische Anwendungen sind in der Möbelindustrie und im Gartenbau. Nur wenige wissen jedoch, dass Kiefer auch hervorragende schallabsorbierende Eigenschaften hat. Das liegt an dem für Kiefern typischen Harzanteil, der zusammen mit Holzfasern als eine Art geschichteter, natürlicher Schallabsorber wirkt. Es ist jedoch nicht nur ein großartiger Schalldämpfer, sondern bietet auch ein ästhetisch ansprechendes Erlebnis. Eine gute Optik ist bei einer Schallschutzwand oft sehr wichtig. Ob Sie ein Musikstudio oder einen Raum in einem Einfamilienhaus schallisolieren möchten, mit Kiefernholz verkleidete Paneele oder Vollholzdiffusoren verleihen jedem Raum ein modernes, besonderes und einzigartiges Aussehen.

Mischung aus PES und Baumwolle

Verdunkelungsvorhang-Kat.-263x300

PES ist ein abgekürzter Name für Polyester, das in Mischung mit Baumwolle ein hervorragender Rohstoff für die Herstellung von Akustikvorhängen ist. Dicht gewebte Textilien eignen sich hervorragend zum Absorbieren und Absorbieren von Schall an Fenstern. Dank der Baumwollfaserstruktur macht es nicht nur weich, sondern verhindert auch ein Springen. PES bietet eine angemessene Flexibilität und Entwässerung.

Zu den schalldämmenden Materialien zählen Leder und Kunstleder

Kunstlederwaren-300x212

Eines der besten schalldämmenden Materialien nach Baumwolle ist Naturleder. Allerdings ist die Variante Textilleder aufgrund der günstigeren Preisklasse deutlich häufiger anzutreffen. An den Eigenschaften, die echtes Leder im Bereich der Schalldämmung darstellt, ändert dies jedoch nichts. Einerseits dämpfen die Textilfasern von Kunstleder den Schall in ähnlicher Weise, andererseits wird hochwertiges Kunstleder zur Schalldämmung verwendet. Daher gibt es zwischen ihnen keinen Qualitätsunterschied, höchstens einen Unterschied in der Haltbarkeit – es ist also kein Zufall, dass Echt-Leder deutlich teurer ist. Es ist nicht nur natürlich und die Herstellungskosten erhöhen die Preise, sondern auch seine Haltbarkeit und Langlebigkeit. Sie können aus den oben genannten wählen, wenn Sie eine hochwertige Schalldämmung implementieren möchten.

Kategorien: Akustisches Blog