Audio Technica AT5040 und Slate Digital VMS ML-1 Mikrofon Bewertung

Audio Technica AT5040

Audio_Technica_AT5040_Studio-Mikrofon

Audio-Technica ist ein japanisches Unternehmen, das seit 1962 Kopfhörer und andere Audiogeräte herstellt. 2005 entwickelte er die „Uniguard“ -Technologie, die Mikrofone widerstandsfähig gegen elektrische Störungen macht.

Das AT5040 ist ein Kondensatormikrofon mit großer Membran. Bei Membrankondensatormikrofonen liegt der Fokus normalerweise auf dem Gesamtfrequenzgang und der Klangqualität. Das neue AT5040 von Audio Technica ist ein typisches High-End-Kondensatormikrofon mit hochwertigen Komponenten, geringem Rauschen und ausreichender Vibrationsdämpfung.
Dies ist ein Studiomikrofon, das hauptsächlich für die Aufnahme von Gesang und akustischen Instrumenten mit einem Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz empfohlen wird.

AT5040-Tasche

Es zeichnet sich durch Nierencharakteristik, zusätzlichen natürlichen Klang und eine Impedanz von 50 Ohm aus. Geräuschpegel: 89 dB / 1 kHz / 1 Pa, extrem geringes Eigenrauschen (nur 5 dB), klassischer XLR-Anschluss, Zubehör-Tragetasche AT8480, maximaler Schalldruck SPL 142dB, Gewicht 580 g.

Es ist in der Lage, extrem musikalische Darbietungen mit atemberaubendem Realismus sowie Tiefe und Klarheit des Klangs zu erzielen. Das schlanke und robuste Gehäuse aus Aluminium und Kupfer wird von Hand gefertigt und ist wirklich sehr raffiniert.

Technologie und Design

at5040-Mikrofon-Technologie

Für den AT5040 bestand die Idee darin, eine größere Membran (höhere Empfindlichkeit und niedrigerer Geräuschpegel) zu nutzen, jedoch ohne die Einschränkungen einer großen Membran (z. B. einen begrenzten Hochfrequenzgang). Aus diesem Grund entschied sich Audio bei der Gestaltung des Mikrofons für vier ineinandergreifende rechteckige Elemente. Das C-förmige Design ähnelt optisch einigen Brauner-Produkten und ist mit Magnetclips und Verriegelungen schnell und zuverlässig. In Bezug auf die Isolation hat sich gezeigt, dass sie bei Hörtests wirksam ist. Wenn jedoch an einer bestimmten Stelle des Mikrofons eine Unterschallfrequenz (ca. 20 Hz) festgestellt wurde.

Der AT5040 glättet den Klang bei hohen Frequenzen (5 kHz bis 20 kHz) optimal. Trotzdem ist das Nierenpolarmuster für diesen Frequenzbereich zu eng, da wir bei Bewegung in horizontaler Richtung festgestellt haben, dass es seinen Hochfrequenzgehalt verloren hat.

Klang

at5040-Mikrofon-Diagramm

Der Klang des Audio Technica AT5040 Mikrofons ist recht neutral. Er zeichnete sich durch wunderbare Offenheit aus. Es funktionierte hervorragend für Gesang und auch für Akustikgitarren, Percussion und Schlagzeug. Insgesamt handelt es sich um ein hochwertiges, gut verarbeitetes Mikrofon, auch wenn es viel kostet. Die Platzierung muss sehr sorgfältig sein, um einen optimalen Klang zu erzielen, und natürlich muss auch auf die Akustik des Studios geachtet werden, da sonst die Tonaufnahme nicht ausreicht.

Klassische Kondensatormikrofone mit großen Kapseln sind ohne Zweifel eines der gefragtesten und teuersten Produkte auf der Wunschliste eines jeden.

Schiefer Digital VMS ML-1

Schiefer-Digital-VMS-ml1-Studio-Mikrofon

Slate Digital wurde 2008 von Steven Slate und Fabrice Gabriel mit dem Ziel gegründet, die besten digitalen Audiogeräte für professionelle Hersteller, Mixer und Ingenieure zu entwickeln.

Das virtuelle Mikrofonsystem

„VMS“ ist ein Hybridsystem, das ein Kondensatormikrofon, einen neutralen Vorverstärker und ein hochmodernes digitales Verarbeitungspaket verwendet, das das Ambiente und die Leistung klassischer Mikrofone und Vorverstärker wiederherstellt. Das virtuelle Mikrofonsystem bricht die Mauer zwischen Toningenieuren und teuren Audiogeräten von Weltklasse und bietet Ihnen das virtuelle Mikrofon ihrer Träume zu einem erschwinglichen Preis.

Slate Digital hat ein virtuelles System entwickelt, das mit einem hochwertigen Kondensatormikrofon mit großen Kapseln, einer speziellen „ultra-linearen“ Mikrofonvorbereitung und einem Plug-In ausgestattet ist, das sich auch hervorragend als Modellierungsmikrofon eignet. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass Sie Ihren eigenen A / D-Wandler verwenden müssen.

SD-VMA-ml1-Mikrofon-Pack

Das Mikrofon ist schwarz und befindet sich irgendwo zwischen einem AKG C12 und einem Brauner VM1. Es ist mit einer sehr gut gefertigten Aufhängung ausgestattet, aber das Getriebegeräusch ist immer noch höher als wir erwarten würden. Das Mikrofon ist über ein 3-poliges Standard-XLR-Kabel mit dem Vorverstärker verbunden.

Es hat einen sehr hohen Standard in Bezug auf die Produktionsqualität, die Metallarbeiten und das Design sind ausgezeichnet und im Gegensatz zu einigen teuren modernen Mikrofonen ist der Aufhängungshalter leicht verstellbar und fest zu halten. Die Software ist Teil des Slate Virtual Mix Rack und sehr einfach zu bedienen. Unser einziges Problem war, dass das Slate Digital VMS ML-1-Mikrofon nicht mit einem Hochpassfilter ausgestattet war.

Wir haben es auch mit Gesang, Gitarre und Percussion versucht. Das Mikrofon ist leise und super sauber. Es ist ein hochwertiges Mikrofon, und obwohl es ohne Eingreifen etwas zu steril klingt, ist es für Studioaufnahmen kein wirklicher Nachteil.

Audio Technica At5040 oder Slate Digital VMS ML-1?

Beide Studiomikrofone lieferten einen atemberaubenden Klang mit sehr geringen eigenen Geräuschpegeln und super Klarheit. Das vom AT 5040 entwickelte Qualitätsdesign, die manuelle Produktion und die Technologie überzeugten.

Der Preis ist jedoch auch hoch, um es milde auszudrücken. Wählen Sie daher keines der vorherigen, ebenfalls hervorragenden, aber billigeren Mikrofone der Marke, da wir im Vergleich zu früheren Modellen keinen so großen Klangunterschied feststellen konnten.
Die Hauptvorteile des Slate Digital-Mikrofons sind sein praktisches Design und die Einstellmöglichkeiten, die das digitale VMS-System bietet. Außerdem können wir es zu einem sehr fairen Preis erhalten. Ein Modellierstudio pro Mikrofon ist eine absolut ideale Wahl für Toningenieure.
Denken Sie daran, dass im Fall von Studios eine ordnungsgemäße Akustik unerlässlich ist, da der Klang einer Tonaufnahme oder eines Mixes, der in einer lauten Umgebung mit schlechter Akustik aufgenommen wurde, hinter den Erwartungen zurückbleibt. Die Wände und die Decke sind mit akustischen Wandpaneelen und Diffusorelementen behandelt. Wenn im Studio viel Glas vorhanden ist, können Sie auch akustische Vorhänge verwenden.

Geschrieben von Róbert Polgár