Wir haben den Anthem MRX 710 AV-Receiver ausprobiert!

Anthem-MRX710-AV-Empfänger

Beim Testen des Produkts des kanadischen Unternehmens, des MRX 710 AV-Receivers, kamen wir in einem gut ausgestatteten Filmraum an. Wir haben bereits Anthem-Verstärker getestet (Anthem MRX 1120 und Anthem AVM60), damit wir mit der Marke nicht unbekannt waren.

Aussehen

Der MRX 710 AV-Receiver ist ein sauberes, einfach aussehendes Gerät mit einer schwarzen Aluminiumfront. Da es auch eine Fernbedienung hat, mussten nicht zu viele Tasten auf der Vorderseite platziert werden, da wir sowieso alles mit der Fernbedienung steuern. Es wiegt 14 kg. Auf der linken Seite befinden sich einige Bedienelemente für die Navigation sowie eine zu öffnende Abdeckung, die eine Kopfhörerbuchse und einen zusätzlichen HDMI-Eingang verbirgt.

MRX-710-Frontplatte

In der Mitte der Frontplatte befindet sich eine große blaue LED-Anzeige, die aus der Ferne sichtbar ist. Unterhalb des Displays finden Sie einige Tasten, mit denen Sie die Helligkeit des Displays anpassen, den Modus auswählen, den Pegel einstellen, Zone 2 einstellen und die Eingänge auswählen können. Der Verstärker unterstützt 20 virtuelle Eingänge, zwischen denen wir mit der Fernbedienung wechseln können. Auf der rechten Seite befinden sich der Lautstärkeregler und zwei Netzschalter. Ausgestattet mit 8 HDMI 1.4a-Eingängen verfügt der MRX 710 auch über zwei HDMI 1.4a-Ausgänge auf der Rückseite. HDMI-Verbindungen unterstützen 3D- und ARC-Funktionen und können auch 4K-Signale empfangen.

Anthem-MRX-Rückwand

Auf der Rückseite befindet sich eine farbcodierte Digitalbuchse. Mit der Ethernet-Verbindung ist eine IP-Steuerung möglich geworden, das ARC-Anthem Room Correction-System kann auch über dieses ausgeführt werden, Updates können auch über eine USB-Verbindung durchgeführt werden. Die Rückseite des Verstärkers verfügt über einen 7,1-Kanal-Vorverstärkerausgang und Surround-Back-Ausgänge, die als Stereoausgang in Zone 2 und zur Ansteuerung der Frontlautsprecher für die Doppelverstärkung verwendet werden können. Es gibt auch analoge Stereo-Eingänge, IR- (Infrarot-) Ein- und Ausgang, 12-Volt-Ausgang, RS232-Anschluss und einen FM / AM-Radioantennenanschluss.

MRX-710-Fernbedienung

Die Fernbedienung ist gut zu sehen, die Anordnung der Tasten ist ebenfalls ideal, die Hintergrundbeleuchtung ist nützlich, wenn sie in einem abgedunkelten Raum verwendet wird.

Sehen wir uns diesen Empfänger an!

Das Menüsystem ist sehr übersichtlich, schnell und einfach einzustellen. Suchen Sie bei diesem Modell nicht nach DTS Neo: X-Unterstützung, da auch die oberen, breiten und hohen Frontlautsprecherausgänge fehlen. Es verfügt über einen FM / AM-Radioempfänger, jedoch keine Internetradio-Funktion. Wir können auch keine externen USB-Geräte an den Verstärker anschließen, aber dies sind keine so großen Mängel. Für Radios sind die wichtigsten Anforderungen ein klares Einstellsystem und ein hervorragender Klang. Die Schaltung und das Signalverarbeitungssystem sind ausgezeichnet.

Es verfügt über eine digitale Signalverarbeitungseinheit -DSP-, mit der das ARC-Raumkorrektursystem mehr Filter anwenden kann, wodurch die Programmeinrichtung schneller und einfacher wird.

Beachten Sie jedoch, dass sich Raumkorrektursysteme nur unter perfekten akustischen Bedingungen verbessern können. Dies liegt daran, dass Equalizer-Programme den Schalldruck messen und darauf basierend Korrekturen vornehmen. Wenn es jedoch akustische Fehler und Echoprobleme im jeweiligen Raum gibt, können diese im Gegenteil nicht vom Raumkorrektursystem korrigiert werden! Da auch Nachhallprobleme oder Reflexionen als Schalldruckproblem behandelt werden, wird der Schalldruck reduziert, anstatt echte Fehler zu korrigieren, wodurch der Schall noch schlechter wird.

Fortgeschrittenere DCR-Programme kalibrieren zwar bereits die Phasen- und Impulsübertragung, was die Klarheit und Dynamik von Klängen verbessert, sie allein reichen jedoch nicht aus. Aus diesem Grund wird empfohlen, Wände, Decken, Fenster und Bodenflächen mit Akustikplatten und Stoffen zu behandeln. Wenn der Raum eine perfekte Akustik aufweist, können wir den Klang mit geringfügigen Anpassungen mit Equalizer-Programmen weiter verbessern. Der Hersteller wird außerdem mit einem Messmikrofon für das ARC-System sowie einem Stativmikrofonständer sowie einer CD mit einem ARC-Kalibrierungssystem, einem USB-Kabel zum Verbinden von Mikrofon und Verstärker und einem CAT5-Kabel für die Netzwerkverbindung geliefert der Empfänger.

Anthem Advanced Load Monitoring ist eine Lastüberwachungsschaltung

MRX-710-innen

Die Radios der neuesten Generation von Anthem verfügen über eine hochmoderne digitale Signalverarbeitungseinheit (DSP), die Spannungs- und Stromwerte überwacht, um eine Überlastung zu vermeiden. Der Verstärker wird von einem Lüfter mit doppelter Drehzahl gekühlt.

Hörtest

Das Testen des Anthem-Verstärkers könnte in einem akustisch optimal behandelten Raum durchgeführt werden. Diffusor-Frontplatten und akustikabsorber an den Wänden sorgen für den richtigen Klang. Aufgrund unserer Messungen haben wir die Behandlung von Bodenflächen mit schallabsorbierenden schallschutzmatten empfohlen, die im Vergleich zu herkömmlichen Matten 20 bis 30 Dezibel Schall absorbieren können.

Wir haben uns einen sehr frischen Film angesehen, um den Klang des Verstärkers zu testen. Spannende Szenen aus der Action 2020, Tenet, ein Science-Fiction-Film mit vielen Soundeffekten. Trotz der Einfachheit von Anthem war es eine sehr angenehme Überraschung. Wir haben den Verstärker mit zwei Lautsprechern der Marke Genelec gekoppelt. Wir erlebten einen realistischen, geräumigen Klang, ein breites Bühnenbild und eine Fülle von Details. Die tiefen waren sehr fest, eng und perkussiv. Die Dialoge waren verständlich und klar, vielleicht wurden die mittleren Bereiche manchmal etwas in den Hintergrund gedrängt, aber die hohen Töne waren schön und lebhaft, genauso wie sie es brauchten.

Zusammenfassung

Der Hymnenempfänger weiß so viel, wie ein Empfänger benötigt. Einige finden die Funktionen möglicherweise unvollständig. Wir empfehlen ihnen lieber andere Modelle, da ein Gerät mit weitaus mehr Funktionen als der MRX 710 AV viel zu bieten hat. Aber wenn jemand keine Überfüllung mag oder unendlich viele Funktionen für überflüssig hält und einen sauberen, intensiven Sound wünscht, dann ist dieser Verstärker der ideale dafür, einfach und doch großartig!